Freitag, 21. Mai 2010

....und noch mehr Zeugs!


Heute vormittag haben wir auf der Burg unsere Zelte aufgeschlagen. "Uff, alles fertig" dachten wir, als wir wieder heimfuhren, "morgen müssen wir nur pünktlich reinspazieren"....aber mittlerweile sind uns noch so viele Dinge eingefallen, die wir dort noch gut brauchen können, dass wir den Bollerwagen aktivieren müssen....So sollen zB noch ein (oder zwei?) Wikingerstühle mit und in der Küche steht noch ein ganzer Kramhaufen an unentbehrlichen Dingen....unglaublich, oder? "...und meinst du, wir kriegen den Bollerwagen am Schluß wieder mit heim?" fragte Holger...."Naja, wir haben dann ja wieder mehr Platz, weil wir keine Seifen mehr haben"
antwortete ich...Hm - ob die Rechnung wohl aufgeht? Mal sehen.
Wir freuen uns schon, denn dort ist echt viel geboten! Und das Wetter wird auch gut! Und unsere netten Standnachbarn haben ja auch schon kennengelernt.
So, ihr lest nach Pfingsten wieder von uns! Schöne Feiertage!

Kommentare:

  1. Sieht nach viel Arbeit aus (hoffentlich auch auf lohnenden Besucheransturm...)
    Was habt ihr bloß für ein wunderschönes Zelt - und sag mal: Seit wann habt ihr eine schwarz-rote Fahne aufm Dach - sehr mittelalterlich - langsam versteh ich, warum die dich immer (natürlich nicht nur - bist ja echt die beste Seifenfrau !!!)wegen deines Zeltes wollen :)))
    Liebe Grüße aus Kulmbach-Forstlahm hi-hi-hi

    AntwortenLöschen
  2. Wikingerstühle? Meinst du die afrikanischen Steckstühle, die auf den hiesigen Märkten teilweise sogar verboten sind? Dabei sind die richtig bequem. *seufz* Hab ich auch einen in der Scheune.
    Tja, ich werd wieder ein wenig malern. Der 11.6. rückt heran...
    Liebe Grüße und gaaaaaaaaaaaanz viel Erfolg wünscht die Anja

    AntwortenLöschen
  3. @Anja:
    Ja, wir haben solche unauthentischen, praktischen Steckstühle. Wir wissen auch um den "Krieg" zwischen "A" und nicht "ganz-A". In unserer Gegend ist uns lediglich ein Markt bekannt, wo diese Stühle nicht erwünscht sind - da lassen wir sie daheim.
    Kennst du denn einen richtig authentischen Mittelaltermarkt, Anja?
    So, Robin und ich haben (völlig unauthentisch) daheim geschlafen, und nun fahren wir bald wieder zu Helgor und zu Crana Historica....heute noch mal...
    Danke für die Wünsche...bis bald

    (

    AntwortenLöschen