Donnerstag, 8. Juli 2010

die Bruche...

...hat uns dann noch weiter beschäftigt heute....
Plötzlich kam Bewegung in die Sache, und Holger brachte Schnittmuster und Stoff, Robin holte die Nähmaschine und dann bastelten wir die erste Bruche zusammen. Und das alles während ich gerade einen Soleseifenversuch machte - genaugenommen zwischen Abkühlen der Lauge und Verseifen....schnell mal eine - sehr lustige - Bruche genäht.
Die Männer wissen nun noch nicht, wem sie gehören soll, Robin oder Holger....
Aber sie waren sich einig, dass ich kein Foto machen durfte. heute also ein post ohne Bild!!!
Aber es war köstlich, und bestimmt noch nicht das letzte Kapitel zum Thema Bruche....
Wir müssen es noch optimieren, das gute Stück....

Kommentare:

  1. oh, ich würde aber helgor sehr gerne in der bruche sehen. natürlich warte ich geduldig bis sie fertig ist. sehe ich richtig, fehlt da zwischen den beinen ein teil stoff.
    ich hatte mal allerliebste frauenunterhosen, die gingen bis zum knie und waren am unteren rand mit schmaler spitze besetzt. am bauch waren sie dann zum zubinden. richtig knuffig.

    liebs grüssle
    silvia

    AntwortenLöschen
  2. @Silvia:
    Seufz...Helgor oder Robin in der Bruche ist noch nicht freigegeben (und das hier ist auch nicht so ein Blog mit leichtbekleideten Männern) - auch ist die Bruche selbst noch nicht das endgültige Modell.
    Nein, da ist sogar ganz viel Stoff zwischen den Beinen....
    Eventuell taucht die Bruche ja mal in einer unserer Mittelaltermarkt-Diashows auf? Wer weiß?
    Aber ich kann unsere neuen Hocker zeigen...Blogeintrag folgt....bitte kurz warten...
    Grüße!

    AntwortenLöschen