Donnerstag, 13. Januar 2011

Neues Seifenjahr!

Die erste Seife des Jahres 2011 ist diese Vanilleseife!

Die erste Anschaffung 2011 im Seifenbüro ist dieses neue Regal - es ist nur für leere Kisten da! Auf der rechten Seite sind gefüllte Seifenkisten, auf der linken Seite ab heute leere Kisten - das hat System! - und das hats gebraucht! Sieht nach wenig aus, aber in den großen Kisten sind kleinere Kisten....
Das ist die linke Regalseite - nicht chic, aber nützlich. Die Truhe beinhaltet Laken und Stoffe und anderes...sie ist auch voll...(Woher kommt eigentlich immer das ganze Geraffel?)
In der Seifenküche hat mir Holger heute eine Leuchtstoffröhre ausgetauscht! Hinter ihm strahlts bereits! Er strahlt auch, weil das mit der Elektrik geklappt hat. "Wenn das Jörg wüßte" brummelte er nach vollendeten Tatsachen" ebenso wie "Warum hast du denn das  Foto mit mir nicht aufgehellt, wenn ich schon im Blog bin?" Wollt ihr das Foto aufgehellt sehen? Die Neonröhre sieht man doch....;-)
Und das ist der Spruch, der an meiner Pinnwand im Seifenbüro hängt. Goldig, oder?

Nun geh ich in die Küche, die Kochküche und mach das späte Mittagessen fertig, denn Robin ist kommt während der Schulzeit erst um 14 Uhr heim.

Bis morgen!

Nachtrag - ich kann euch noch was erzählen: Ich bin heute reingetreten. (Fränkisch: Neigsappt)
Erst habe  ich es nicht gemerkt. Im Auto kam mir dann mein Fuß ...mein Schuh so komisch vor...rutschig. Ich bin noch mal ausgestiegen und hab zu den anderen gesagt, ich hab Hundesch.eiße am Schuh. Meine Männer haben erst gelacht. Als ich wieder im Auto saß, nachdem ich mir die Schuhe im Schnee grob saubergerieben hatte, sprang dann Holger aus dem Auto, um auch seine Schuhe im Schnee sauberzustreifen...Das Kupplungspedal war irgendwie auch schon stinkig und matschig, und ich bin  schließlich weitergefahren. Wir haben geflucht und geschimpft, es war unüberriechbar. Daheim hab ich dann die Fußmatten und Fußräume und das Kupplungspedal mit den Rillen geschrubbt und gesäubert. Der Gestank ist geblieben - ich hoffe, morgen früh ist nichts mehr zu merken. IGITT!

Kommentare:

  1. Super Gine, ist das nicht ein schönes Gefühl wenn man Ordnung und Platz hat um was zum verstauen? Vielleicht findet man dann auch wieder alles.. *räusper*
    ..und ich dachte Du musst Dich nur mit Katzenklo rumschlagen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ist das Vanilleseifen bild mit der neuen Kamera gemacht? Sehr schön!!!

    AntwortenLöschen
  3. @Jutta:
    Ja, Ordnung machen ist wunderbar - man kommt sich dann so "sortiert" vor - die ganzen leeren Kisten und Kartons standen nämlich vorher auf dem Fußboden herum. Und man schmeißt ja auch mal was weg, was da schon länger unnütz herumstand....

    Ja, alle neueren Fotos sind mit der neuen Kamera gemacht. Wir üben noch....

    AntwortenLöschen