Sonntag, 27. Februar 2011

Alles Quark!

Heute früh im Bett wußte ich erst nicht, ob ich noch träume oder schon wach bin.
Denn ich hörte so schabende, schiebende, kratzende Geräusche. Bekannte Geräusche. Wintergeräusche. "Oh nein" dachte ich während des Aufwachens, "...nicht das!".
Doch genau das war es! Schnee! Holger, der heute früh zur Arbeit mußte, erzeugte diese Geräusche mit unserem Schneeschieber.
Zusätzlich zur Kälte der letzten Tage liegt nun also wieder eine dünne Schneedecke überall.
Ja, im Wetterbericht wurde das freilich angekündigt, aber wer will das schon wahr haben? Wir wollen Frühling!
Für heute Nachmittag haben sich die "Schätzchen" (= die Tochter und ihr Freund, der von mir Schwiegertiger genannt wird) angekündigt. Schwiegertiger "ärgerte" mich zum wiederholten Male damit, dass er sagte: "Gell, da machst fei a schöne Torte, wenn wir kommen." Das sagt er eigentlich jedes Mal, weil er meine "Tortenkünste" (die ja keine sind) kennt. Ph! Nö. Torte gibt es heute wirklich erst recht nicht!
Ich hab zu viel Quark im Kühlschrank gehabt und Robin und ich haben damit eine Quarkbrötchen-Variation gebacken. Mit Dinkel, Sesam, Agavensirup und Vanille. Extra!
Die sind doch schön urig geworden, oder?
Aber ich höre den Herrn Schwiegertiger schon nörgeln...
Wenn er zu arg stichelt, schlag ich ihm halt noch eine Sahne um die Ohren dazu! Wir werden den Herrn schon satt kriegen!

(Das ist nur Spaß - wir haben uns alle in Wirklichkeit lieb, stimmts?)

So, nun wünsche ich uns allen einen schönen und unterhaltsamen Sonntag, wie wir ihn haben werden, weil der Schwiegertiger-Entertainer dabei ist,
und eine interessante und gute nächste Woche!

Kommentare:

  1. Heute Kaffee schwarz und ungefiltert?

    Also, ich fand es lustig und konnte mir den Herrn so richtig gut vorstellen.
    Gruß Irene

    AntwortenLöschen
  2. @enerim:
    Yep, heute Nachmittag wirds
    "Schwarzes und Ungefiltertes" geben,
    noch dazu live! Ohne Torte und mit den
    "ökomäßigen Quarkbomben".
    Hihi.

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm... das schaut ja gut aus...

    Kann man da da Rezept haben? Geht das auch salzig? Ich bekomm ja bald eine Küche und muss dann was tun, gell?

    AntwortenLöschen
  4. @Jutta, aber ja! Es ist ganz einfach:

    Quarkbrötchen:
    250g fetter Quark
    300g Mehl (gerne anteilig Dinkelvollkornmehl)
    1 Ei
    1 P. Backpulver
    1/2 TL Salz

    25 Min. bei 225°C backen

    Variieren kannst du mit allem, was dir gefällt! Ich liebe ja Sesam! Schön wären auch in Rum getränkte Rosinen!
    Wenn Besuch kommt, machst du das doppelte Rezept! Viel Erfolg!

    AntwortenLöschen