Donnerstag, 4. August 2011

Kräuterweibleins Pflegeseife

Dieser Blogeintrag ist nur ein Test.
Blogger zeigt bei anderen Bloggerinnen meinen letzten Blogeintrag nicht an.

Mal sehen,  was er hiermit macht.

Hier habt ihr noch ein Archiv- Foto dazu.... Ihr seht, hübsch hindrappiert, Kräuterweibleins Pflegeseife und
meine Rasierseife.

Die "Kräuterweiblein" ist so ein heimlicher Renner auf den Märkten!

Viele Frauen "müssen" sie immer wieder kaufen, weil sie so wunderbar pflegt und herrlich natürlich  nach Kräutern duftet. Das liegt an der verwendeten Duftmischung, die ich hier nicht verrate. Da müsst ihr schon zum Schnuppern am Marktstand vorbeikommen! Ich selbst liebe diese Seife auch - vermutlich merken das meine Kunden...Denn an meine Haut lasse ich nur Wasser und...Was für ein Gelaber! - das ist doch nur ein Testblogeintrag. Ich muss weiter Seifen verpacken. Jetzt. Stop blogging. Now.

-


Nachtrag zu Blogger: AHA - nun scheine ich für Blogger wieder zu existieren. Gut.
Von oben riecht es so, als ob die Bohnen über kochen, ich bin dann mal weg....

Kommentare:

  1. Blogeintrag und Foto wurde bei mir angezeigt.

    Von mir aus, darf Blogger öfter spinnen, wenn du dann so schöne Testeinträge schreibst. ;-)

    Die Kräuterweiblein kann ich gar niemandem empfehlen, die stinkt fürchterlich, entsetzlich, abartig und man kriegt eine ganz komische, eklige, grottelige Haut davon. ;-)
    Also wenn ihr das jetzt glaubt, dann dürft ihr mir alle eure Seifenstücke, sogar die angefangenen,zuschicken, ich brauch sie dann natrülich kostenlos, für euch auf. Meine Haut und Nase ist es ja schon gewohnt.

    Liebe Grüße von Irene

    Wenn nicht muss ich mir wohl selber wieder welche kaufen.

    AntwortenLöschen
  2. Hihi,
    wenn ich zu Dir das nächste Mal an den Stand komme, dann beschnuppere ich die auch mal ausgiebiger.
    Der vorige Eintrag ist bei mir übrigens erst zusammen mit diesem aufgetaucht. Den werde ich gleich mal lesen...

    AntwortenLöschen
  3. Alles da und macht mich seeehr neugierig :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich seh alles und es sieht wunderschön aus - jetzt fehlt bloss noch Duftinternet...
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. Ich mach dann mal eine gaaaaaaannnnnnzzzzz laaaaaannnge Naaaase zum Rüberschnuppern. Verflixt, warum musst Du so weit von mir weg sein!

    AntwortenLöschen
  6. Blogger spinnt manchmal und immer wieder:-)
    Du hast ja ein tolles Zelt. Wo ist eigentlich mein Überkleid mit den Höllenfenstern und mein Hennin...
    Ein schönes Foto hast du eingestellt, und ich kann alles riechen. Frisch, krautig und noch was anderes. Milch? Einfach lecker!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Ja, so ein Duftinternet wäre klasse, besonders für uns Seifen süchtigen. Sehr schönes Foto deiner Seife.
    liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  8. Meine Lieben,
    nun, dieser Blogeintrag war echt nicht geplant, aber anscheinend sehr erfolgreich.( Statistik Seitenaufrufe) Unbekümmertes Bloggen scheint ja zu flutschen!

    Wie sagt meine Freundin C. vom Blumenladen doch immer so schön und selbst verwundert? Wenn wirklich nichts an Schnittblumen mehr da ist, mach ich die schönsten und kreativsten Blumensträuße!

    Und so griff ich (instinktiv) in den Fotoordner und holte einfach mal das proffessionelle Foto einer befreundeten Fotografin wieder hervor, schrieb ein paar Zeilen und strich das meiste wieder durch, und -voila - so geht wohl Werbung?

    Die Kräuterweiblein ist allerdings echt eine Seife, die mir am Herz liegt.

    Sollte ich öfter über meine Seifen bloggen?
    Also: öfter unüberlegt darüber bloggen?

    mit verwirrten Grüßen...

    AntwortenLöschen
  9. Ja.............mach das.....
    Und frag mich jetzt nicht, warum dieses blöde fragezeichen anstatt meinem Zwergenbild am Kommentar erscheint...Das ist auch ein Blogspot problem, oder?????
    Liebe grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. @Andrea: Ja, was ist das nun schon wieder mit dem Ausrufezeichen? Beim Kommentar von Dagmar nach dem letzten Beitrag ist auch so ein Zeichen. Ich hab nichts gemacht.

    Ich soll mehr Seifen zeigen, so wie du? Mal sehen, wie ich mich dabei anstelle. Das Seifen-Fotografieren finde ich auch nicht immer leicht, wenn die so rumzappeln...
    ;-)

    AntwortenLöschen
  11. ja liebe gine, das ist ja ein wunderschöner tread geworden. *g*
    seife fotografieren ist nicht so einfach, da kann ich ein lied von singen.
    aber deine seifen finde ich immer sehr schön zum anschauen.
    wenn bild und text als werbung stehen soll, würde es bei mir auch nicht funktionieren, dann hätt ich immer im hinterkopf "werbung" und das kann ich auch nicht so gut.
    aber eifach erzählen und ein paar bildchen eisetzen, so ganz ohne hintergedanken, so wie wenn du von deinen gurken erzählst *g*, das wär doch vielleicht was?
    liebe grüsse
    silvia,
    die noch keinen blog hat

    AntwortenLöschen