Freitag, 2. September 2011

Ella und Mona

Gestern haben wir es endlich geschafft, die neuen Siamkatzen  unserer Tochter
erstmals zu besuchen. Asche auf unser Haupt - wir haben wirklich lange dazu gebraucht!
(Es war ein logistisches Problem: Wir wollten zu dritt hin, und Barbara musste ja auch daheim sein. Egal)

Mona und Ella  (fränkischer Arbeitstitel: "die Dunkla und die Hella") wohnen nun schon seit ...äh...ungefähr 4 Wochen bei  Barbara und ihrem Freund. (Stimmt das nun?)

Als wir gestern dort ankamen, waren die beiden in der "Aktiv-Phase". Das heißt...sie standen nie still und quirlten lustig herum.  Ca 200 Fotos habe ich gesichtet, aber irgendwie war immer nur so eine Art Blitz darauf zu sehen.



 Sind sie nicht  - alle miteinander - süß?

Frage: Wenn Barbara nun die Katzenmuddi ist, bin  ich dann die Katzenoma?



Kommentare:

  1. Moin Omi :-))

    da hast du aber schöne Fotos eingestellt. Wenn ich deine Tochte so sehe, bin ich optimistisch, dass auch der Lütte sehr gelungen aus der Pubertät heraus kommt. Du weisst doch: Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

    Herzlichst in das Wochenende, Jo

    AntwortenLöschen
  2. Halllo katzenomma,
    fängst du schon an verstaubt und nach Katzenfutter zu riechen?
    Nich,
    nö, dann darfste dich auch net so nennen!
    Wie wär es mit Katzenminze in der seife?
    Treffen mit Shushan war toll!
    Ich freu mich darauf, wenn wir uns zu dritt trefen!
    Wie wäre es mit Frühstück? ;-)
    Gruß irene
    und schönen Urlaub!

    AntwortenLöschen
  3. Da gratuliere ich mal zu den hübschen Enkelchen!
    lg Tagpflückerin

    AntwortenLöschen
  4. "die Dunkla und die Hella" -ich kringel mich hier gerade vor Lachen! Schön sind sie, die beiden. Kann ich mir schon vorstellen, dass die ganz schön quirlig sind. Solange Du sie nicht im Kinderwagen herumfahren musst, kannst Du Dich von Ihnen ruhig "Oma" nennen lassen, finde ich.
    Hach, und ich muss gerade schon wieder vor mich hin kichern, weil ich sehe, dass Irene ein Frühstück vorgeschlagen hat. Mein heiliges Frühstück! Ja, da bin ich natürlich sofort dabei!

    AntwortenLöschen
  5. ohhhh ... edle Siamkätzchen :-))

    "Sprechen" sie schon? Das wird ja den Siams nachgesagt, dass sie den ganzen Tag lang "plappern"

    Liebe Grüsse, Anette

    AntwortenLöschen
  6. ...jaja, das mit der (Katzen)Oma gefällt euch - das hab ich mir schon gedacht...
    ;-)
    @Anette: B. sagte zwar, dass sie "sprechen", aber als wir da waren, haben sie es nicht gemacht. Wahrscheinlich haben sie vor lauter Gewusel keine Zeit dazu gehabt!

    AntwortenLöschen
  7. Omamau würde mein Zweijähriger jetzt sagen.
    Aber der hat auch eine Hühneroma...*lach*

    AntwortenLöschen
  8. Ganz bestimmt bist Du nun Katzenoma! Meine Mutter stellte 1987 ja bereits fest, dass sie einen kleinen Großbären hätte ;-)

    AntwortenLöschen