Montag, 28. November 2011

"Kunst trifft Advent" war schön!

Obwohl ich auch am Wochenende nicht wirklich in adventliche Stimmung (Ja, ist denn echt schon erster Advent?)  gekommen bin, war der Kunsthandwerkermarkt wieder mal wunderschön! Ich stand mit Pami (wunderbar kreative Filz- und Nähsachen) und Britta (Adventsgestecke und Malerei) in einem kleinen Raum neben dem Cafe im Burggut zusammen, und wir verstanden uns prächtig!

Leider hatte ich selbst viel zu wenig Gelegenheit, mich selbst genauer umzusehen, denn es war immer was los. Gerne hätte ich viel länger selbst gestöbert...Ich hatte das Gefühl, dass ganz Kulmbach an mir vorbeizieht - und natürlich kurz bei mir innehält...

Mit Fotos kann ich nicht wirklich dienen. Beim Aufbau und Auftakt am Freitag hatte ich keine Kamera dabei, am Samstag früh schleppte ich so viel Taschen und Kisten durch das Pflastergässchen bis zum Ausstellungsraum, dass ich die Kamera wegrationalisierte, und am Sonntag war ich ebenfalls voll bepackt mit Nachfüllkisten, dass das Thema Fotografieren komplett unter den Tisch gefallen ist.

In letzter Markt-Sekunde schoss Holger jedoch ein - grottenschlechtes - Handyfoto von Pami und mir. Wen es interessiert - hier ist es...Traumhaft, oder?




Na, könnt ihr irgendwas erkennen? Nun ja..
(Die "gute" Bloggerin hätte hier natürlich mitgedacht und ein prima Foto mitgebracht. Ich gelobe Besserung)


Ein paar Kleinigkeiten hab ich natürlich auch selbst ergattert....Köstliche Schokoladen vom Weltladen, einen gestrickten Rundschal von Pami, einen "Elch im Kranz" von Claudia, die handgemachte Kerzen gießt. 

Das ist Kerzenwachs -  keine Seife!
Erinnert mich an meine Eichhörchenausstecherei...

Hier hab ich dann daheim noch mal auf eine der Marktkisten geblitzt:
Glaubt es mir einfach. Es war famos!

Kommentare:

  1. Hey, klingt nach einem guten Markterlebnis! Nur die Blogfotografiererei-das muss unbedingt besser werden! Wir wollen schließlich teilhaben. So kann es nicht weitergehen.

    Schmunzelnd in die Woche, Jo

    AntwortenLöschen
  2. Schööön, so ein Markt - auch ohne Fotos. Aber demnächst will ich auch welche sehen, gell!
    Grüßle

    AntwortenLöschen
  3. Ich wär sehr gern dabeigewesen!
    Gruß Irene

    AntwortenLöschen