Mittwoch, 7. Dezember 2011

Filziges SIL - BEN - RÄTSEL

Hier habe ich sie kurz für euch fotografiert, bevor diese Filzseifen nun neue Besitzerinnen
bekommen: Das Resultat meiner Nebenbeschäftigung am letzten Marktwochenende
Vorderseite...
und Rückseite:

Kommentare:

  1. Hoffentlich ist dir dabei keine Nadel abgebrochen, dass könnte unangenehme Folgen haben.
    ;-)
    Gruß Irene

    AntwortenLöschen
  2. Keiner braucht Angst haben: Mir ist keine Nadel abgebrochen - alles ist weich!
    Filzseifen mit abgebrochenen Nadeln würde ich auch entsorgen.

    AntwortenLöschen
  3. Halli-Hallo :-)

    Ich muss mal eine Bloggerrunde drehen und überall viele, liebe Grüße abstellen :-)

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Das sieht nach einer Menge Arbeit aus. Ich hab es ja nicht so raus mit dem Nadelfilzen. Mein erstes gefilztes Dalarnapferd sieht aus wie ein Ochse. Nun ja...

    Liebe Grüße ins nahe Wochenende, Jo

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen miteinander!
    @Anette: Schön, dass du dich mal wieder blicken läßt:-)
    @Jo: Das Schöne am Nadelfilzen ist ja, dass man jederzeit unterbrechen und wieder weitermachen kann - das geht am Marktstand gut und zB auch in der Küche. Bis die Nudeln kochen. Oder bis die Spülmaschine gleich fertig ist. Ich habe das Nadelfilzen nun als optimalen Lückenfüller entdeckt...
    Meine Motive werden auch nicht immer so, wie ich sie mir vorstelle. Gerade filze ich einen Weihnachtsbaum auf eine Seife....So weit, so gut. Der Stern jedoch, der auf dem Baum oben sitzt, wird immer größer....Räusper...

    Und was ist ein Dalarnapferd? Das will ich unbedingt sehen, Jo!

    Liebe Grüße in den grauen Tag an euch alle!

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Filzseifen sind das

    AntwortenLöschen
  7. Seife in Filz klingt gut! ...und sieht sehr schön aus! Bleibt der Filz denn beim Waschen so schön erhalten?
    Lieben Dank für dein Feedback zu dem Waffelrezept. Wir haben viel probiert, bis wir dieses gefunden haben, was schmeckt und in unserem Eisen funktioniert.
    Liebe Grüße und ein tolles Adventswochenende!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Regine,
    schon wieder eine Gemeinsamkeit...ich filze auch immer auf dem Markt so nebenbei...Die Seifen sind meistens sofort weg und ich habe keine Fotos....
    Und einen Weihnachtsbaum habe ich auch gerade gemacht....Die Kugeln sind irgendwie auch zu groß..(;-)
    Heute Hütte für die nächsten Tage dekoriert, im strömenden Regen...
    Liebe Grüße vom müden Zwerg

    AntwortenLöschen