Dienstag, 27. Dezember 2011

Weihnachtsferien

Die Weihnachtsfeiertage sind nun herum,
und es wäre auch alles sehr schön gewesen, wenn uns nicht unsere (Ur-)Omas, die ja alle über 90 sind, ein wenig Sorgen bereiten. Und davon gibt es insgesamt drei...Nichts direkt Ernstes, den Umständen entsprechend, ja, aber schon so, dass man die Bilder nicht mehr ganz aus dem Kopf bekommt....
Nun gut - das gehört wohl oder übel zum "Kreislauf des Lebens". Seufz.

Unser zusammengeschusterter Weihnachtsbaum hingegen sorgte bei unserer Familie für Erheiterung:" Ja - was habt denn ihr für einen Weihnachtsbaum?" Dann Staunen, Entdecken und Lachen. Gut so.  Nein, beim Schönheitswettbewerb der Weihnachtsbäume haben wir diesmal nicht mitgemacht!

Hier ist das Modell. Das Gerüst bildet die Spitze eines Walnussbaumes. Dann umwickelte ich den Stamm mit handgerupftem Moos. Und weil das seltsam aussah, band ich noch Fichtenzweige dran. Mit der filigranen Lichterkette (sieht man hier jetzt kaum) und dem Schmuck wurde es dann doch durchaus zum Hingucker...


Am ganzen Baum hängen auf Holzplättchen aufgeklebte Fotos unserer Familie.
Jede(r) fand sich dort wieder...
Von B. bekam ich noch den liebgemeinten Vorschlag, ich könne ja ihren Weihnachtsbaum bloggen, falls sich der unsere nicht zum Veröffentlichen eignen würde. "Danke, B., es geht schon".....

Gespielt wurde auch...

Nun, da sich die Familienbesuchswogen geglättet haben, könnte man mal...was Richtiges machen, was ferienmäßiges...Meine neuen Skistiefel müsste ich schon mal ausprobieren...
und Robin die neue Skihose. Wenn wir rausschauen, haben wir eigentlich keine Lust. Es ist kaum vorstellbar, dass 50 km weiter die Skilifte laufen sollen.
Wir greifen das Projekt Skifahren in kürze dann mal an...

Hier
oder
hier
bei angeblich 20 bis 40 cm Schnee...

Bis bald und noch schöne Ferien!


Kommentare:

  1. Liebe Gine

    Euer Weihnachtsbaum gefällt mir richtig gut, aber das konntest du dir ja wohl denken? *lach* Liebevoll nenne ich sie auch "Entdeckerbaum", denn so geschmückte Bäume werden viel länger angeschaut, weil man immer wieder etwas neues, uriges entdeckt :-)

    Eine gute Zeit und liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  2. An Kreativität scheint es im Seifenhaus ja nicht zu mangeln. Mir gefällt euer Baum, insbesondere wegen der vielen Ideen, die darin/daran hängen.
    Und falls es demnächst doch mal zum Ausprobieren der neuen Skistiefel kommen sollte: SKI HEIL - und mach dir keine Illusionen vonwegen menschenleerer Pisten und so.

    AntwortenLöschen
  3. @Anette: Danke...

    @flohnmobil: Danke fürs SKI HEIL!
    Wie? Nicht menschenleer? Wieso nicht? Es sind doch Ferien. Ach so - deshalb.
    Hm. Es ist nirgends menschenleer. Weder im Spaßbad, noch in der Stadt noch auf der Piste...

    Nun sammeln wir erst mal die ganze Skiausrüstung im ganzen Haus zusammen...und morgen...gehts los...

    AntwortenLöschen
  4. Euer Baum erinnert mich an "Pettersson bekommt Weihnachtsbesuch!" und ich finde ihn toll.

    AntwortenLöschen
  5. Viel Spaß Euch....
    vom AntiSkiZwerg, zum Leidwesen des Juniors, der Snowboarden liebt.....

    AntwortenLöschen
  6. Nun, von Schnee sind wir hier weit entfernt (...was mich jetzt nicht wirklich ärgert), aber wenn ihr denn alles zusammen habt und ein Stückl freie Piste erwischt, dann wünsch ich nur: "Hals und Beinbruch..." naja, nicht wirklich! Seid schön vorsichtig! Dein Baum hat ja was wirklich sehr Spezielles! Klasse! Wünsch noch ein schönes Restjahr und liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  7. mir gefällt der Baum richtig gut!
    der schlaueste Bruder der Welt hat auch richtig vom Besuch geschwärmt, und vom spielen.
    wir waren im Spaßbad und es war fast nix los am 26.12. - schönen Schnee und Sonne dazu wünsch ich Euch.
    soeben hab ich mich gegen die Aufnahme von zwei süßen Findelkätzinnen entschieden.
    manchmal ist das Leben hart.
    Bussi

    AntwortenLöschen
  8. Also über euren Baum muss ich doch sehr schmunzeln. Er ist in Sachen Kreativität wohl kaum zu toppen ;)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gine,
    na der kann sich doch sehen lassen.
    Gruß vom Frollein

    AntwortenLöschen
  10. Feines Bäumchen :-))
    Bin gespannt, was Ihr Euch im nächsten Jahr einfallen lasst.

    Jo

    AntwortenLöschen