Dienstag, 17. Januar 2012

Moderne Zeiten

...oder: Wie altmodisch sind wir?

Navi
"Habt ihr kein Navi?" fragte der Freund des Sohnes, nur weil wir uns mal kurz in einer Parallelstraße verfahren hatten und eine klitzekleine Diskussion darüber aufkam. Nein, wir haben kein Navigationsystem im Auto. Bis jetzt konnten wir auch immer prima ohne Navi herumirren. Falls wir mal an einem unbekannten Ort ankommen möchten, geben wir das Ziel am PC in einen Routenplaner ein. Das geht auch. Trotzdem überlegen wir von Zeit zu Zeit mal, ob wir so ein Ding brauchen. Dringend sicherlich nicht....






Blue-Ray
Es ist noch gar nicht lange her, da wurde ein Freund zum Spielen zu Robin gebracht. An der Haustür wollte mir die Freundmutter noch eine DVD zustecken. Sie sagte, vielleicht wollen die Jungs den Film ja ansehen. "Das ist aber eine Blue-Ray." "Ja, mal sehen, vielleicht..." murmelte ich, als ich die Hand nach der DVD ausstreckte. Nun fing sie schon wieder damit an: "Das ist eine Blue-Ray - habt ihr Blue-Ray?" Als ich sie dann irritiert ansah, steckte sie die BLUE-RAY wieder ein, denn offensichtlich hatte ich nicht richtig reagiert....Nein, wir haben keinen Blue-Ray-Player. Vielleicht irgendwann mal.

Flachbildschirm-TV
Ja, ich weiß ja, alle haben einen. Aber auch das gibt es noch nicht hier im Haus. Wenn der Fernseher mal kaputt ist vielleicht. Wir sehen gar keinen Anlass, das schnellstmöglich zu ändern. Da sind wir ganz "gechillt"...





Espresso-Maschine
So eine Maschine sucht ihr bei uns auch vergeblich. Die finden wir in Cafe´s und bei Bekannten schon chic. Aber wir schauen uns das (noch?) eine Zeit lang von weitem an, bis der Markt sich "geklärt" hat...Ein- oder Zweikreismaschinchen, für 150,- oder 1500,- €, neinnein, für uns nicht. Wir filtern den Kaffee per Hand und Schaum schlagen wir auch manuell. Außerdem trinken wir auch viel Tee. Und warten ab.

Und ihr? Wie altmodisch seid ihr?

Kommentare:

  1. Ich bin genauso altmodisch wie Ihr. Das einzige was ich von Deiner Liste besitze ist ein Flachbildfernseher. Da ist eben das passiert von dem Du geredet hast. Der alte TV war kaputt. Eigentlich hätte ich ja gar keinen gebraucht da ich ihn nur ganz wenig benutze und meine Freizeit lieber anderweitig verbringe, z.B. Dir hier schreibe.
    Es grüßt Marie

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube sooo "altmodisch" sind wir dann doch nicht: Wir haben besagten Blu Ray Player, 2 Led-TVS und eine PS3 *hüstel* ich will das ja nicht hier an die große Glocke hängen, aber Filme und auch Videospiele sind eben zwei unsere Hobbies und das es finanziell gut drin war sind die Sachen jetzt da.
    Mein Schatz hat auch ein Navy, das hat er aber schon seit bestimmt 6 Jahren und wir haben es in den letzten 4 Jahren einmal benutzt, weil es immer nur in der Wohnung gliegt und wir im Notfall mit meinem Handy alle im Internet suchen können. Ich hasse das Navy und ich hasse es nach dem Weg zu fragen: Ich liebe Satdtpläne ob Online oder aus Papier, egal.
    Wobei wir nicht zwanghaft modern sind. Also wir gehören nicht zu den Leuten, die sofort etwas haben müssen, nur weil es neu ist und modern oder "in". Aber wir kaufen auch etwas wenn es uns gefällt und wir es uns gerade leisten können und dann ist auch egal ob modern oder nicht. Um ehrlich zu sein ist es mir schnurzegal ob ich modern bin. Ich habe ein Smartphone, weil ich eben die Funktionen mag, aber nicht weil es das neueste Handy ist.
    Wir haben z.B. keine Kaffemaschine, nur so eine von Ikea, wo man den Kaffee von Hand runterdrückt (falls mal Gäste kommen, wir trinken selbst gar keinen Kaffee), ich würd mir nie so ein elektronisches Buch kaufen (ich komm nicht auf den Namen, das Ding in dem man 1000 Bücher eben als Datei speichert und dann keine echten Bücher mehr braucht), ich verschicke immer noch normale Postkarten und Briefe und und kaufe ganz ganz viele Dinge von Kleidung, Büchern, CDs, Wohnungsaccessoires, Küchenutensilien und Co gebraucht (in Münster und Umgebung gibt es dafür glücklicherweise unzählige tolle Läden). Ich liebe vor allem auch Fotoalben, also so richtige mit eingeklebten Fotos udn hasse es, wenn alle Bilder von schönen Erlebnissen in PCs versauern. Ich male per Hand und nicht auf einem Graphictablet. Das kann ich jetzt ins unenedliche führen *g*

    Jeder sollte wirklich für sich entscheiden was er möchte und wie er sein Leben einrichten möchte. Schlimm finde ich es nur, wenn es schon fast zur Sucht wird, auf dem neuesten Stand sein zu müssen. Mir persönlich wöre es total egal wie "modern" jemand ausgerüstet ist: Es kommt doch auf andere Werte an :-)

    Uuups, ein viel zu langer Kommentar, aber egal :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hier ziehen immer neumodischere Zeiten ein: noch nie haben wir uns so oft verfahren, wie seit dem Zeitpunkt, als der Göttergatte sein "ziemlich" intelligentes Handy navigieren lässt. Ohne vorher auch nur ansatzweise in eine Karte zu gucken. Wenn dann wenigstens eine alte Karte im Seitenfach steckt, dann übernehme ich das Kommando - aber er will mir meist nicht glauben!
    glg Petra

    AntwortenLöschen
  4. Auf ein Navi könnt ihr sicher verzichten. Wir haben eins. Und es hat uns bisher immer nur seltsam gelotst. Besser ist die gute alte Landkarte, die sagt nämlich nicht: "Bitte hier rechts abbiegen" wo keine Möglichkeit ist, sondern nur Bäume...
    Alles Liebe. maria (die lieber Tee als Kaffee trinkt)

    AntwortenLöschen
  5. hallo gine,

    hier gibt es seit dem sommer einen flachbildfernseher, allerdings nur, weil ich nach 14 jahren endlich einen neuen tv haben wollte. ein navi haben wir auch. ein alten, total einfachen, der wird allerdings selten benutzt.

    nen blue-ray player haben wir nicht, steht auch nicht auf unsere wunschliste.

    was ich allerdings gern haben möchte ist diese super "ich-kann-alles-kochen"kaffeemaschine. aber die sind viel zu teuer und ich hab gar keinen platz dafür. also muß ich diese leckeren dinge im café trinken, auch nicht schlecht :-)

    und einem kindle (elektronisches buch) kann ich nichts abgewinnen.

    tschau katja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gine,
    weder Navi, Blue-ray noch flachbildschirm.
    Aber wenn hier einer zuviel Geld hat, ich würde mich zumindestens... ach es geht auch ohne.
    Navi ist komfortabel, aber ich mache es so wie ihr, vorher angucken, eventuell ausdrucken und dann hat man ja immer noch einen Atlas im Auto. Blue-ray brauche ich nicht, wenn ich einen Film wirklich in super Qualität sehen will, gehe ich ins Kino, da schmeckt das Popcorn sowieso besser als daheim und Flachbildschirm? Nun ja meiner ist eine alte Krücke, der auch nicht allzu viele Programme empfängt, aber es kommt doch eh nur Müll und wenn ich richtig guten Kaffee trinken will, besuch ich die Kathrin in Bindlach!
    Ich stimme dir also durchweg zu kann man haben, muss man aber nicht.
    Gruß vom Frollein

    AntwortenLöschen
  7. Ja, man kann und muss nicht alles haben und wir gehören auch zu dieser Minderheit - Du bist also nicht allein. Wir könnten natürlich eine Selbsthilfegruppe gründen wenn's ganz schlimm wird mit uns Habenichtsen. Wir haben auch noch einen ollen Röhrenfernseher und auch keinen Blue-Ray-Player. Allerdings muss ich zugeben, dass wir ein Navi haben und einen Kaffeevollautomaten. Ich hoffe, ich bin jetzt bei Dir nicht unten durch? Jedenfalls widerstrebt es uns auch Dinge auszutauschen, die noch funktionstüchtig sind. Bei uns läuft's so lange es eben läuft!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. ...interessant...
    Ja, ist klar, dass das bei jedem anders ist. Ich beobachte das ja auch im Freundeskreis...
    Eine Selbsthilfegruppe brauchen wir nicht gründen!
    Momentan frage ich sehr gerne, wer ein Navi hat und wie es sich damit fährt. Der Herr Gemahl liebäugelt nämlich damit. Vielleicht hätte uns das Navi ja in manchen Situationen (Italienurlaub, oder die Suche nach einer neuen Marktadresse, einfach so Fahrten, auf denen man sich nicht auskennt) geholfen. Aber ich mag es auch gerne, wenn man am Tag vorher mal auf der papierernen Karte schaut, wohin es gehen soll.
    Die Frage, ob ein Navi wirklich gegen Irrfahrten hilft, steht immer noch im Raum.

    Und die Blue-ray-Geschichte war natürlich irre komisch, weil ich so ganz und gar ahnungslos war. Jetzt weiß ich auch, warum H. immer die Prospekte von pro-media-market etc studiert: Es bildet...Anscheinend.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Regine,

    wir haben werer blueray noch Flachbildschirm, aber eine grooooo0e Kaffeemaschine sowie diverse Mühlen (frag Irene ;) )aber das ist das Hobby meines Mannes.
    Ein Navi habe ich auch, aber das war schon in unserem Auto mit drin (ist jetzt aber auch schon ca. 10 Jahre alt, d.h., es kennt auch viele neue Strassen nicht...)
    Da wir im letzten Jahr als Neu-Hobby das Geocachen entdeckt haben, und wir uns aber kein expliiztes GPS anschaffen wollten, hat mein Göga dafür sein Handy tauglich gemacht ;)

    Und seitdem ich auch mal alleine mit meinen Kindern Cachen gehe, finden die (ich arbeite ähnlich wie Irene mit G**glemap und Spürnase), wenn einer ein GPS braucht, ist es die Mami (!)
    Jetzt habe ich zu Weihnachten ein Handy mit GPS-Funktion bekommen, auch als Navi fürs Auto nutzbar (mit Halterung!!!)
    und Freisprech...
    Wär das eine Alternative für dich?
    Kannst ja mal auf einen Cappucino vorbeikommen...
    Dann schick ich dir auch die Wegbeschreibung, dass du ohnen Navi herfindest ;).
    Lieben Gruß, Kathrin
    (eigraviert)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gine,
    ich brauche kein Navi-habe es aber im Auto mitgekauft. Und was passiert? Natürlich schlate ich den Kasten an, fahre brav die "kürzeste" Strecke und denke am Ende, das hätte ich doch ohne besser hinbekommen...und bei der nächsten Tour ins Unbekannte drücke ich doch wieder aufs Knöpfchen: Sklavin der Technik,unbelehrbar. Aber trotz Navi glücklich.

    Liebe Grüße, Jo

    AntwortenLöschen
  11. Also: Navi haben wir auch nicht. Das machen wir so wie Ihr: Wenn wir uns gar nicht auskennen, wird's vorher am PC ausgedruckt.
    Blue-Ray? Noch nicht! Wird aber sicherlich dieses Jahr noch angeschafft, DENN einen Flachbildfernseher haben wir uns vor 2 Wochen gegönnt! Nachdem wir seit ca. 3 Jahren auch immer sagen "Wenn der Alte mal kaputt geht....", und inzwischen aber jeder in unserem Bekannten- und Familienkreis so ein Teil hat, UND es jetzt nach Weihnachten echt gute Angebote gab, haben wir eben zugeschlagen! Ist schon schön...
    Capuccino-Maschine haben wir so ein Uralt-Teil vom Aldi. Kann ausser Capuccino auch echt nix!
    Ich muss allerdings zugeben, dass meine (eigene) nächste Anschaffung so ein Kindle-Ding sein wird! Freu mich schon sehr drauf, auch wenn ich das bis vor ca. 2 Monaten noch für völlig undenkbar gehalten habe! Inzwischen hatte ich bereits mehrere davon in der Hand und habe "Probegelesen" - auch haben will!
    Liebste Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Regine,
    da darf ich mich auch noch dazugesellen in die Reihe der Unwissenden (was ist Blue-ray?) und Nichtbesitzer. Bis vor einigen Jahren war ich auch noch Handyverweigerer. Seit ich aber des Nächtens in der Fremde einen Unfall hatte, habe ich das Uralthandy meines Mannes geerbt. Statt dem Navi verlasse ich mich lieber auf meinen Hausverstand (notfalls kann man auch fragen)
    Lg
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  13. (ganz schnell von der Arbeit...)
    ich kann seit Wochen nicht bei dir kommentieren. hier zum Beispiel hätte ich so viel zu schreiben (und zu lachen.)

    Doof ist das, anscheinend überall, wo ich bei blogspot kommentieren möchte.
    Sei dir aber sicher, dass ich alles verfolge!!! Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  14. ...siehste mal, da kam jetzt noch eine Cappuchino-Einladung dazu - was will man mehr? Danke, Kathrin!
    Das find ich ja jetzt echt schön, dass das alles so verschieden bei uns ist. Ich finde das interessant, wer wie viel technische Neuerung braucht/will/zulässt oder auch verweigert.

    Apropos Technik: Mit Blogger hab ich hier auch so meine Kämpfe...Manchmal kann ich mich nicht einloggen und Blogger behauptet, das Passwort wäre falsch (was es nicht nicht), oder meine Kommentare verdoppeln sich, oder - wie jetzt - meine Leserliste ist verschwunden und lässt sich auch nicht wieder herholen oder neu installieren.

    Bleibt bitte geduldig mit mir un Blogger...oder ich steig irgendwann mal um?

    Aber im Moment wurstel ich mich mit Blogger so durch...

    so, weiter gehts mit wurschteln...
    ;-)

    AntwortenLöschen