Donnerstag, 15. März 2012

Erste Maus!

Gestern brachte Harald seine erste Maus!
Das war wahrscheinlich mein Geburtstagsgeschenk?
Entzückend...
Er wollte unbedingt damit herein gelassen werden.
Aber da hatte er leider Pech.


Ein ganz schöner Brummer, diese Maus!!!


Kommentare:

  1. Wow toll! Der Harry...so gehört sich das :-)

    Winnie hatte im Winter eine Spitzmaus gefangen und mit ihr im Schnee gespielt. Immer mal wieder mit der Pfote drauf gehauen dass sie ein Ton von sich gibt. Irgendwann war sie wohl tot und lag auf der Terrasse. Am nächsten morgen, ging Winnie wieder raus und spielte mit der eingefrorenen Maus weiter...hmmm seltsamer Kater

    AntwortenLöschen
  2. Super!
    Na klar war das Dein Geschenk, hoffentlich hast Du ihn auch ordentlich gelobt und Dich gefreut!
    Ich habe vor zwei Jahren von meinen Katzen einen Vogel bekommen und zu Christians Geburtstagsfeier kamen die beiden "Meisterjäger" mit einer noch lebenden Maus - die Gäste waren begeistert (oder so ähnlich)!
    Dein Harald, das ist ein ganz toller Kater!

    AntwortenLöschen
  3. Er scheint euch auch ins Herz geschlossen zu haben!

    AntwortenLöschen
  4. Hätte man denn auch ohne Maus zum Geburtstag gratulieren dürfen?

    AntwortenLöschen
  5. Oh, was für eine tolle Liebesgabe! Der Gute scheint ja schon richtig zuhause bei Euch zu sein, wenn er sein Menschin jetzt schon mit Mäusen beglückt. Tüchtiger, feiner Kater!

    Ach, ich vermiss meinen so sehr...der hat das auch immer gemacht für mich. Unsere neurotische Sise-Diva hingegen klaut mit das Essen vom Teller, wenn ich nicht ständig aufpasse und einschreite.
    So unterscheiden sich die Katzencharaktere.

    Aber Dein Harald scheint mir ein echter Glücksgriff für Euch alle zu sein. Das freut mich so für Euch.

    Und so einen Kater wünsche ich mir auch wieder für meine Familie. Nur dass das nicht möglich ist, solange wir Sise haben. Die ist nämlich eine Diva und Einzelkatze und nochmal ertrage ich den eifersüchtigen Katzenpipiterror in meinem Haushalt nicht. Sie hat ja schon total abgedreht, als das Baby kam, und als wir mal zwei Tage lang einen Streuner fütterten, war sie wieder wochenlang neben der Spur.

    Also kein Katerglück für mich, stattdessen Katzendiva-Dosenöffnerdienste für mich. Kraul Harald schön und flüster ihm was liebes von mir ins Ohr. Er ist ein toller Kater.
    *seufz*

    AntwortenLöschen
  6. ...nun ja...das kennen wir schon auch, dass Katzen zicken und protestpinkeln. Sie möge in Frieden ruhen...
    Und "Fressklau" versucht Harald auch ständig...einige Male hatte er sogar Erfolg - man muss aufpassen wie ein Luchs....

    Katzen und Menschen - ist das nicht eine tolle Kombination?

    AntwortenLöschen
  7. Ein bisschen erstaunt schaut er schon auch drein, der süsse Harald!!!
    Das Foto hat mir einen lauten Lacher entlockt : )
    Nachträglich die besten Wûnsche für's noch fast neue Lebensjahr♥

    ♥-lich Brigitte

    AntwortenLöschen