Sonntag, 20. Mai 2012

Seifen - ich glaub, ich blick noch durch!

Bildlich gesprochen stecke ich 
bis zu den Ellenbogen im Seifenleim...
Ab und zu komme ich dann auch aus meinem Seifenkeller hoch,
und schau mal nach, was draußen für ein Wetter ist.
Oder ob jemand ein gekochtes Mittagessen von mir erwartet.
Oder ich kuck mir den Staubsauger an...hüstel...
(Gestern flogen ja Original Staubflusen durch die Luft - die Samenfusseln von Weiden und anderen Bäumen - da hätten Fenster und Türen mal besser zubleiben sollen! Aber ich schweife vom Thema ab...)
"Und hast du genug Seifen für die Märkte?"
fragt mein Mann und ich frage mich das dann auch selbst.
Bevor die (Mittelalter-)Marktsaison beginnt, beschleicht einen nämlich immer so ein
Gefühl von..."Was könnte ich vergessen haben?" und
"Wovon habe ich zu wenig?" und auch:
"Blicke ich noch durch?" und
"Haben wir alle(s) beisammen?"

Hier sind ein paar neuere Fotos für euch:

Schönen sonnigen Sonntag, liebe Leser!

Ach ja: Ich hab wohl zu früh die Werbetrommel gerührt:
Crana Historica ist doch erst an Pfingsten, auch wenn ich es im letzten Blogeintrag schon  erwähnte...Ihr habt also noch nichts verpasst!

Macht´s gut!

Kommentare:

  1. Wenn ich das so sehe, dann muss ich dich wirklich bald mal besuchen kommen, zum Schnuppern!

    AntwortenLöschen
  2. @ Frollein:
    Oh, huch, Irene, das verstehst du jetzt aber falsch.
    Ich will euch (Leser)nach Kronach locken, und nicht zu mir nach Hause...Am Marktstand ist das Schnuppern auch übersichtlicher als hier im Seifenfrauhaus...
    Aber...wie wäre es mal wieder mit einem Treffen im Büchercafe in BARAID?
    (Ich frag mich jetzt zwar auch, wann das sein soll, aber kommt Zeit, kommt Rat)
    Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Fleissig, fleissig.
    Der Winter muss lang gewesen sein in Franken. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich weiss ja nicht wie gierig die Leute an diesem Markt sind.....
    aber es scheint mir da sei schon einiges zusammengeseift worden!!!!
    Viel Erfolg!
    bbbbb

    AntwortenLöschen
  5. Da wünsche ich Dir viel Erfolg auf den kommenden Märkten. Ich war heute auch schon im Mittelalter. Es gab einen großen Markt in Oettingen (auch Franken aber weit weg von Dir). Da war die ganze Innenstadt und der Park an der Wörnitz mit einbezogen.
    Liebe Grüße von Marie

    AntwortenLöschen