Donnerstag, 10. Mai 2012

Himmelblau und Morgentau


Früh am Morgen brachte ich vier Teenager mit dem Auto zur Bushaltestelle.
Für die frühe Zeit (6.40 Uhr) waren sie ganz gut gelaunt! Heute soll es sehr heiß werden.
An der Bushaltestelle sah ich nur kurze Hosen - und unser Sohn hatte die Allerschönste an. (Obwohl er die erst zum Geburtstag bekommt, aber die musste heute ausgeführt werden. Ich seh´s ja ein, versteh ich ja alles, alles gechillt...)


Wieder zurück öffnete ich sofort die doppelte Gewächshaustür, um der Gurke und den Tomaten Luft zu verschaffen!


 Schön-schön, der Garten im Morgentau...


Rosen, Tulpen, Nelken?

Tulpen mit Rosenblättern...


Hase Müffi will schon raus, aber die Wiese ist noch zu naß. Später, Müffi!





...während Harald wohl zu faul für einen Spaziergang ist...
(Katze müsste man sein...träum...)

So. Dann mach ich mich wohl mal an die Arbeit im kühlen Seifenkeller!
(Wenn die Sonne dann draußen richtig blecht, werdet ihr mich um den Keller beneiden...)

Erst die Arbeit, und dann...die Gartenarbeit!

Einen schönen Tag wünsch ich euch!


Kommentare:

  1. Oh, welch schöne frühlingsfrohe Bilder!!

    AntwortenLöschen
  2. Mach gerade auch eine kleine Pause in meiner kühlen und abgedunkelten Küche ;)
    Schwüle 30° entspricht bei mir nicht den Idealwetter... aber was soll's!
    Ja euer Harald ähnelt unserem Schubi wirklich!! Schubi hat einfach ein Vorderbein weniger...
    ♥-liche Grüsse Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Rosen, Tulpen, Nelken?
    Akelei!

    Ach ja, Katze müsste man sein!

    AntwortenLöschen
  4. Raus aus'm Keller und ab in den Garten bei diesem Wetter! Unkraut zupfen, den Pflänzchen gut zureden, die Erde harken und mit Müffi über die Wiese hoppeln - im Keller hocken und Seife rühren ... ts, ts, ts ...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Erst die Arbeit und dann die Gartenarbeit. Dieses Motto passt für mich auch. Das gefällt mir gut, muss ich mir merken.
    Ein schönes Wochenende wünscht Marie

    AntwortenLöschen