Montag, 4. Juni 2012

Mittelaltermarkt Kulmbach 2012

Guten Morgen.
Gestern Abend kamen wir vom kleinen, aber feinen Mittelaltermarkt in Kulmbach zurück, der in den Gässchen der verschlungenen Altstadt stattfand.

Und ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich dort kaum Fotos gemacht habe, allerdings aber auch irgendwie keine Zeit dazu gehabt habe...Holger stand mit seinem Sarwürker-Zelt (aus organisatorischen Gründen) von uns getrennt, so dass das gegenseitige Vertreten und Vergnügen etwas erschwert war. Nicht mal ihn habe ich fotografiert!
Unser Seifenzelt stand quasi direkt vor einer Bäckerei, was sich als wahrer Segen entpuppte...während Holger sich ein gemütliches Plätzchen mit Jojakim neben dem Klowagen der Volkshochschule  eingerichtet hatte. Vielleicht hat ja jemand ein Foto gemacht?

Am Samstag war das Wetter trocken,  aber bewölkt, und so konnten wir auch das Seifenbällchen-kneten anbieten. Die Wettervorhersage für Sonntag bewahrheitete sich leider: Ab Mittag steigerte sich der Niederschlag immer mehr, um exakt zum Abbau zum Wolkenbruch zu werden. Naja.

Insgesamt war es trotz Regen ein guter Markt!
(Wir kommen wieder! Aber nur, wenn das mit dem trockenen Wetter vertraglich festgehalten wird...)


....und dann...am Schluss....Blick im Auto nach vorne...

...und nach hinten...
...und daheim im Wohnzimmer....

Nun ja, das sind jetzt mehr Eindrücke vom Heimfahren als vom Markt selbst.
Das war jetzt nicht direkt geplant, hat sich aber so ergeben.
Ich geh weiter Wäsche waschen, Seifen trocknen, aufräumen und sortieren....

bis bald....

Nachtrag:
Hier sind noch Fotos vom Markt
und vom  Pestumzug. Klick.



Kommentare:

  1. Ach mit dem Wetter ist ja ärgerlich... Aber ich bewundere immer wieder aufs Neue euer hübsches Zelt...
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass es wenigstens am Samstag nicht geregnet hat.
    Ich hab dich entdeckt, wenn man dem ersten link folgt, ist auch ein bild von dir dabei.
    Gruß vom Frollein

    AntwortenLöschen
  3. Das mit dem Wetter kann ich gut nachfühlen. Mußte letzten Freitag ganz auf die Schnelle eine Freundin auf dem Markt vertreten, das Wetter war besch....eiden.
    Aber wenn`s dann in der Kasse stimmt, ist es halb so schlimm:)
    Lg
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Mensch, machst du viele Märkte!!!
    Aber das sieht auch immer wirklich gemütlich bei dir aus!
    Vielleicht sehen wir uns ja mal?!?
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Ja, Sonntag war das Wetter wirklich besch...eiden! Hier gab's am Wochenende Weinwanderungen. Wir waren wirklich froh, dass wir am Samstag gewandert sind; Sonntag gab's hier Mega-Wolkenbrüche!
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Die grünen Raspel sehen herrlich aus................................
    Irgendwann schaff ich es zu Dir auf einen Markt...

    AntwortenLöschen
  7. Markt und Wetter, Wetter und Markt - das ist immer so ein Lottospiel....jaja.

    @Zwerg: Wann habt ihr denn Sommerferien? Dann könntet ihr das mit Urlaub in Franken verbinden?
    Siehe Markttermine...

    AntwortenLöschen