Mittwoch, 4. Juli 2012

Bein(n)ahe nebensächlich.

Eine Kleinigkeit, sicher, aber...

...ich hab mich mal umgehört: Hier die Stimmen...

"Ja, freilich musst du Strumpfhosen anziehen zum Brautmutterkleid."

"Wie sieht das denn aus - nackte Beine???"

"Ja, wenn du schöne und braune Beine hast, kannst du sicher ohne Strumpfhose gehen."

"Am besten wären zu dem Kleid so getüpfelte Seidenstrümpfe...überleg mal---"

(Strumpfhosen-Fachverkäuferin:) "Wie sieht das Kleid aus? Da würde ich auf keinen Fall getüpfelte Strümpfe nehmen. Weil...blabla..."

(Tochter:) "Strumpfhosen sind total out. Zieht man gar nicht mehr an."
(Ich:) "Wer sagt das? Das hör ich ja zum ersten Mal"
(Tochter:) "Heidi Klum. Das sagte sie in der letzten Staffel." 
Ach?

"Du hast doch schöne Beine, du kannst das machen. Schau meine Stampfer an, ich könnte das gar nicht. Aber du musst mit Selbstbräuner vorbräunen."

"In deinem Alter ohne? Ja, ich weiß nicht..."

Also was nun?
Hätt ich nur nie jemanden gefragt....
...und hier ging es NUR um meine Strumpfhosenfrage....
Aber jetzt ist´s eh schon wurst.
Hat sonst noch jemand einen Tipp für mich?
Am besten lege ich mir jetzt für alle Fälle panikartig noch eine Palette
Seidenstrümpfe zu...in allen möglichen und unmöglichen Farbnuancen...
- bin schon unterwegs....

Kommentare:

  1. Also wie wäre es denn mit einer Kombination aus selbstbräunergebräunten Beinen und weißen Caprileggims mit Zierrand?
    Ich sag dir dann wo ich welche gefunden habe.
    Will nämlich auch im Kleid demnächst auf die Veranstaltung....

    Gruß vom Frollein

    AntwortenLöschen
  2. Schwierige Frage: 1. Im Business nienichtniemals ohne Strümpfe zum Meeting. Absolutes no go.
    In "society" Kreisen. Kreisch! Nienicht mit Strümpfen-absolutes no go,bäbähhhh.
    Meine Meinung: machen was Frau will. So wie du dich wohlfühlst ist es richtig. Ist doch die Hochzeit deiner Lütten, da kommt keine Stilpolizei, höchstens Blasen an den Füßen (ohne Strümpfe) oder Schwitzefüße(mit Strümpfen).
    Das hilft dir jetzt ganz ungemein, stimmts? :-)))

    Liebe Grüße in die Vorfreude, Jo

    AntwortenLöschen
  3. Danke, meine Lieben!
    Mittlerweile war ich in der weltbesten Strumpfabteilung eines großen Kaufhauses: Die Beratung war erstklassig und ich fühle mich gut mit den neuen Strumpfhosen in der Schublade.
    Wahnsinn, auf was man dabei alles achten sollte und kann!!!
    Nun werde ich am Hochzeitstag früh nur noch entscheiden, ob ich welche anziehe oder nicht - ich könne beides machen, sagte die Fachverkäuferin.
    (...und nebenbei hab ich noch ein Paar Schuhe gekauft...hust)

    - das mit den Caprileggings war ja wohl eher ein Scherz, Frollein?

    So.So.So.So.

    AntwortenLöschen
  4. Ne, also womit Du Dich so beschäftigen musst.................

    AntwortenLöschen
  5. Ja, es wird wirklich ernst.
    Rätsel:
    Womit kann man sich stundenlang beschäftigen, und die Knitterfalten sind hinterher nicht weg, sondern nur an anderer Stelle?
    (Jaja, das ist wohl eine Sache der Übung.)

    AntwortenLöschen
  6. äh hüstel, klar war das ein scherz!

    AntwortenLöschen
  7. Herrlich!

    Ich lese das ja jetzt erst. Und hab zum Thema so gar nichts zu sagen ;-)

    habe dann auch gerande noch gelesen, dass die erste Strumpfhose den Geist aufgab und die zweite hielt.
    Scheint auch ein episches Thema zu sein... Strumpfhosen im Sommer oder nicht...

    AntwortenLöschen