Montag, 27. August 2012

Ritterspiele in Waischenfeld 2012

"Das Nervtöter-Zelt können wir doch dieses mal daheim lassen?" fragte mich Helgor, und wir beschlossen, diesmal "nur" mit dem roten Seifenfrau-Verkaufszelt und dem Sonnensegel in Waischenfeld zu lagern. Das "Nervtöter-Zelt" ist das grün-weiß gestreifte, das uns ab und zu beim Aufbau den vorletzten Nerv raubt....aber nur ab und zu...Für Außenstehende ist das mit Sicherheit auch lustig zu beobachten...

Aber diesmal nervte uns auch sonst gar nichts. Wie erwartet war die Stimmung in Waischenfeld sehr harmonisch und anregend...
Ich habe -  leider - nur ein paar Fotos von unserem direkten Umfeld am Samstag.
Am Sonntag, als ich einen größeren Foto-Streifzug übers Gelände machen wollte,
war die Batterie leer.

Nun schaut halt hier...



Damit das Ganze dann nicht zu harmonisch war, wurde es am Sonntag merklich kälter!

Am Samstag hatten wir nämlich das perfekte Mittelelaltermarktwetter. Am Sonntag machte ich mich dann auf die sinnlose Suche nach mittelalterlichen Strumpfhosen, leider vergeblich. Und so kam es, dass ich mir bei unserem Standnachbar Andreas (einem genialen Gewandschneider) probehalber eine Kukulle (der link zeigt euch nur, WIE eine Kukulle aussieht) überzog. Diese türkisfarbene Kukulle aus Wolle trug sich wirklich wun-der-bar, war warm und ich hatte die Hände frei.
Nun ja, es kam, wie es kommen musste, Andreas zeigte mir, in welchen Farben er den Wollstoff noch besorgen könnte, und so habe ich ihm den Auftrag erteilt, mir so ein Teil, natürlich in Lila, zu schneidern. Für die nächste Mittelaltermarktsaison 2013.

Wo war ich stehengeblieben? Ach ja, beim perfekten Wetter.
...das sich schließlich noch in einen Regenschauer mitten am schönsten Sonntagnachmitag verwandelte!!!  Es wäre ja auch zu schön gewesen, wenn wir unseren diesjährigen  letzten Markt  mit trockenem Gepäck beenden hätten können...

Schön war´s trotzdem!

Ich geh dann mal wieder Zeltplanen wenden, Wäsche aufhängen und anderes...
;-)






Kommentare:

  1. Das Abendfoto hat es mir angetan-sieht richtig gemütlich aus und mit einem warmen Umhang stelle ich es mir sehr schön vor. Schade, dass dir der Regen nicht erspart blieb.
    Eingemummelt und in Herbststimmung schnelle Grüße aus dem Urlaub,
    Jo

    AntwortenLöschen
  2. Sehr lauschig und schön sieht er aus "dein" Mittelaltermarkt!!
    Ich kann das wohl beurteilen, da ich dieses Jahr schon zweimal einen besucht habe ; )
    Lass es dir gut gehn!!
    Herzlich Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Ja, und obwohl mein Fotomaterial hier recht mickrig ist, kann ich echt sagen, dass der letzte diesjährige Markt auch der schönste war. ♥

    AntwortenLöschen