Dienstag, 4. September 2012

Gelesen...

Tagsüber lese ich ja sonst nicht, aber da ich mich heute freundlicherweise nochmal "geopfert" habe und  mit drei Jungs und dem Schlauchboot an unseren Badesee fuhr, konnte ich dort mein angefangenes Büchereibuch fertig lesen.



Ich treffe mich ja in ... Abständen mit (momentan) zwei (Bücher-) Freundinnen in einem Büchercafé. Das ist immer eine Mischung aus Herumstrolchen im Bücherladen, gegenseitigen Lesempfehlungen, Cappuchinotrinken und Freundschaft genießen.
Schon öfter hielt mir  die eine  Freundin Taschenbücher von Wolfgang Schorlau direkt vor die Nase...und neulich in der Bücherei fiel mir dann eines seiner Werke wie von selbst in den Korb....
Nämlich das da:


Total gebannt war ich von diesem Krimi, der nicht nur gut geschrieben ist, sondern auch noch dicht an der Realität aufgebaut ist. Ein Wahnsinn!  Das müsst ihr lesen!


Und hier ist die Homepage von Wolfgang Schorlau.
Viel Vergnügen damit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen