Samstag, 22. Dezember 2012

Frohe Weihnachtsfeiertage!

Meine lieben Leser/innen!
...nachdem die Welt nun nicht untergegangen ist,
wünsche ich Euch allen jetzt schon mal von Herzen Frohe Weihnachten!


Stellt Euch vor, nachdem der 3. Advents-Markttermin vorüber war,
habe ich doch tatsächlich noch mit Plätzchenbacken angefangen!
Und es hat mir richtig Spaß gemacht! Guckt mal:

Oben links,  das war die erste Sorte. Schokokugeln.
Familienmitglieder lästerten, die sähen aus wie kleine Roggenbrote.
Was ja stimmt.
Dann - nach rechts weiter - Dattelmakronen - eine Art Lebkuchenschnitte - Oma´s Haferflockenguetzli - und normale Ausstecher mit Schokokuvertüre.
Und es hat Spaß gemacht!

Hübsch verpackt werden nette Mitbringsel daraus.


Apropos Verpacken;
Es ist doch erstaunlich, wie viel man am Ende doch wieder verpackt, obwohl man "sich nichts schenkt", "nicht weiß, was man schenken soll", "eigentlich nur Gutscheine schenkt" und mit manchen Menschen ein Nichtschenkungs-Entstressungs-Abkommen geschlossen hat.
Seltsam, oder?

So, ich muss mich noch ein wenig um das vorweihnachtliche
"Nicht-Schenken-Nur Liebe-Wir-machen-uns-keinen-Stress-und-wir dekorieren- nur wenig- aber-mal-durchwischen-kann-man-schon-und-was-müssen-wir-noch-einkaufen?"
kümmern.
Oder war sonst noch was?

Ach ja: Weihnachtsferien.
Wer Ferien hat, der soll gescheit chillen!
Und alle anderen auch.

In diesem Sinne:
Lasst es Euch gutgehen!
Wir lesen uns!






Kommentare:

  1. Huhu, oh, ja, sehr fleißig warst du! Und sehr lecker sehen sie aus! Wir schenken uns tatsächlich nichts (außer natürlich dem Mini-Kind). Heute geht es für uns los und wir fahren zu den Schwiegereltern. Mit einem eigenen Heilig-Abend wollen wir im nächsten Jahr beginnen (da wir es ja aller Voraussicht nach erleben werden ;-)
    Liebe Grüße und schöne Weihnachtstage!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Da warst Du aber noch echt fleißig. Das mit dem "ja-nichts-schenken" haben wir auch alle Jahre wieder. Jetzt muss ich nur noch die "Nicht-Geschenke" einpacken, für die, die wie jedes Jahr nichts-geschenkt bekommen, lach.
    Lass es Dir gut gehen
    frohe Weihnachten
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Wünsche ich dir auch mit deiner Familie zusammen ein fröhliches besinnliches Weihnachtsfest!
    Leckeres Weihnachtsgebäck hast du gemacht!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Hab extra von den uneingepackten Guätzli geschnaust!!
    Dir und deinen Lieben ein fröhliches Fest und lass es geschehen ; )
    bb1001b'Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gine,

    nach dem es bei uns all die Jahre mit dem Nichtschenkabkommen in unserer Familie nicht geklappt hat, hat dieses Jahr niemand ein Wort darüber verloren, ob es etwas gibt oder nicht!
    Es gibt also vorsichtshalber für alle einen Kalendergutschein von mir.
    Kann man ja machen, den der Kalender kommt sowieso erst Mitte januar.
    Ai,ai ai
    deine Plätzchen sehen wirklich wunderbar aus und etwaigen Lästerern würde ich die Plätzchendose vor der Nase zuknallen.
    Erst einmal liebe Grüße
    dein frollein

    AntwortenLöschen
  6. Die Gine, fleissig wie ne Biene!
    Sehen gluschtig aus, deine Weihnachtsguezli!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gine, ich wünsche Dir ein grandios-schönes Weihnachtsfest! Lass es Dir gut gehen und genieß die freien Tage. Wir lesen uns im neuen Jahr! Komm gut in 2013 an. Ich freue mich auf Deine neuen Geschichten.

    Liebe Grüße, Jo

    AntwortenLöschen
  8. Du Streberin, soviele Sorten......Ich wünsche Dir auch ein ruhiges Weihnachtsfest

    AntwortenLöschen
  9. Jam, lecker Kekse...ich habe gerade mal 2 Sorten geschafft. Die werden aber auch bis Heilig Abend gehütet!
    Wünsche Dir auch wunderschöne ruhige Weihnachtstage.

    Liebes Grüßle Luna

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gine,
    ich gehöre ja nicht zu diesen 'perfekten' Frauen, die zu Weihnachen alles schickilacki haben müssen. Ich backe keine Kekse, ich putze keine Fenster. Nur um meine Wäsche kümmere ich, denn zwischen Weihnachten und Neujahr wir einem Aberglauben nach keine Wäsche gemacht, und da muss ich halt vorarbeiten. Auch habe ich wirklich nicht viele, die ich mit Geschenken bedenken muss und Gott sei Dank sind diese auch schon so alt, dass sie konkrete Wünsche haben bzw. sich wirklich auch Gutscheine wünschen. Am Heiligabend gehen wir zum essen zu meinen Eltern, dieses Jahr bleiben wir die zwei Feiertage zu Hause. Essen wurde schon letzte Woche eingekauft (ein Hoch auf die Tiefkühltruhen!) und ich freue mich auf zwei Tage, die nur für mich sein werden.


    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes Weihnachtsfest und freue mich auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen!

    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  11. Respekt, Respekt, du fleißige Handwerkerin!
    Ich wünsche euch wunderschöne Weihnachtsfeiertage! Ihr macht das schon.
    Ich genieße derweil noch immer die wunderbare Bodybutter. Danke, danke nochmal!
    Liebe Grüße aus Berlin.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe

    Ich wünsche dir und deiner Familie ein herrliches Weihnachtsfest
    und schöne Momente.
    Habt einfach eine gute Zeit ♥

    Herzliche Grüße, Anette

    P.S.: ... wie ich seh, werdet ihr nicht verhungern ;-)

    AntwortenLöschen
  13. ......... /)
    …... ( , )
    .….|░░░|
    …..|░░░|☆
    ..☆|░░░|¸.¤“˜¨
    ¨˜“¤|░░ഐ¤ªგ“˜¨¨
    ¨˜“გª¤.¸::.¸.¤ªგ“˜¨¨
    ¤.¸*¸.¤ª“˜გ¨¨¨…… FROHE
    ¸.¤ªგ“˜¨¨ …… WEIHNACHTEN
    Schöne, …….. -`☆´- *´¨)
    …besinnliche, …… ¸.•´¸.•*´¨) ¸.•*¨)
    …… erholsame … (¸.•´… (¸.•` -`☆´-
    …-`☆´- … Feiertage !
    ………….. -`☆´-
    ……-`☆´-
    ..* ~*……..........und….*….*……allen
    .* ~*……..*ein glückliches
    .........und gesundes neues Jahr
    …*…..*.....…...*2013…*…*…

    Liebe Grüße, Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen