Montag, 15. April 2013

Thurnauer Frühjahrsmarkt 2013

Ja, man kann auch mal Glück haben!
Bei einem Bombenwetter war ich gestern auf meinem ersten 2013er Markt, der nur einen Steinwurf von unserem Wohnort entfernt ist: in Thurnau.

Von den nichtmittelalterlichen Märkten ist das der unterhaltsamste Markt für mich, denn 
"man kennt sich", und das von früh bis spät. Ich habe mir quasi den Mund fusselig geredet und es war so schön!  Ja, hab ich denn den ganzen Winter keine Menschen getroffen? Es fühlte sich fast so an.

Am Nachmittag kam Holger als Verstärkung dazu.
Dann zog ich einmal um den Marktplatz....

Immer im Blick: Schloss und Kirche



Hier überließ ich meiner besseren Hälfte mal "den Laden"...



...und quetschte mich durch das Gewühl.
Er roch nach Popkorn, Pizza und...




...am Thurnauer Schlossweiher auch nach Fisch...
Nein, das hab ich nur dazugedichtet. Es riecht hervorragend in Thurnau!


Bahn frei für Frühlings- und Urlaubsgefühle!




Die Stimmung war so sonnig, dass der ortsäßige Bierdeckeldrucker endlich meinem Wunsch nach einem Kaffeefilzla  nachkam. Hoffentlich habe ich ihn nicht zu sehr genervt.

Als Marktbeute brachte ich wieder Oliven- und Käsespezialitäten mit heim,
und die Gärtner erleichterte ich auch um ein paar Pflänzchen...

Ach ja, und die obligatorische Pizza musste am Schluß mit uns heimfahren. Von hier:



Machts alle gut bei dem schönen Wetter!
Ich hab schon in einigen Blogs das erste ( Speise-) Eis gesehen!
Bis bald.

Kommentare:

  1. Ja wie toll ist das denn!
    Mensch,Regine, der Tip mit dem Bier-/Kaffeefilzla muss ich mir merken; diverse familiäre Anlässe stehen ins Haus.
    Gut, die Konfirmation haben wir gestern gewuppt - bei ebendiesem Spitzenwetter ;)

    Ich muss mich auch wieder an Marktvorbereitungen machen - 4./5.5. im Schafferhof!
    LiebenGruß, Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Sieht toll aus und hört sich toll an. Wie schön! Wir hatte gestern Besuch von meinen Eltern und sind dann mal nicht nach Thurnau gefahren. Dort waren wir ja erst.
    Aber den Bilden nach zu urteilen waren genug Leute da!
    Das mit der Pizza aus dem weißen Roß, das will ich mir merken.
    Alles Liebe und: ja, Donnerstag!
    Shushan

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Anlage! Das ist natürlich ein ideales Gelände für einen Markt! Und bei dem schönen Wetter war ja auch mächtig was los!
    Ich hoffe, das hat sich im Umsatz auch niedergeschlagen...
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön dieses Flair für den altertümlichen Markt und auch noch ein tolles Wetter, nah da hast du geniessen können auch mal dazwischen!
    Ich hoffe du hattest viel Erfolg mit deinem Stand!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Die Sache mit dem Filzla habe ich mir auch einmal abgespeichert. Das ist doch eine tolle Geschenk-Idee!

    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. Ihr habt einen wunderschönen roten "Laden", gefällt mir sehr gut!
    Das Wetter war ja perfekt für einen gut besuchten Markt.

    Liebes Grüßle
    Luna

    AntwortenLöschen