Dienstag, 12. November 2013

Irgendeine Überschrift

(...sollte da stehen,  aber mir fiel nichts ein.)


Aber ich bin noch da. Hinter den ganzen Veranstaltungshinweisen im Blog  tummle ich mich herum.
Allerdings nicht besonders spektakulär...Ihr könnt euch vorstellen, dass ich gerade viele wunderbare Badeprodukte herstelle, ja? So ist es auch.

Die Eckpfeiler lauten also momentan  Badebomben, Verpackungsproblemeorgien, PC-Malware beseitigen (lassen) und Badekonfekte.Dazwischen Haushalt und ESIS.

 Ja, ESIS. IS ES ESIS? Das funktioniert nämlich noch nicht, aber an uns kann es nicht liegen, denn wir haben den Anmeldevorgang (inclusive Bestätigungsmail, dass wir angemeldet sind) nun insgesamt 4 mal durchlaufen, und weiter kommt man nicht. Das wird bestimmt mal sehr praktisch sein mit ESIS. Irgendwann. Wenn die Schulinformationen dann ohne Papier daherkommen. Momentan gibt es allerdings viele Infozettel der Schule, weil immer über den Vorgang  und die Vorteile der  ESIS-Anmeldung informiert wird. Das wäre schon toll, wenn der nächste Elternsprechtag über ESIS organisiert werden könnte.

Eigentlich dachte ich ja, der Sprechtag ist heute. Aber als ich die kids zur Bushaltestelle fuhr, hatte niemand jemals davon gehört, dass das heute sein soll. Also habe ich nachgesehen, und tatsächlich habe ich mir den falschen Termin gemerkt. Das ist mir neulich schon mit einem Termin passiert, aber umgekehrt: Termin versäumt...Hüstel...Ich sollte öfter genauer in den Kalender sehen, auch wenn ich denke, ich merke mir was. Oder öfter die Brille aufsetzen....

Ihr seht schon: Hier passiert nicht viel: 
Alltagskram, Vergesslichkeit, Nebel (also draußen).

So. Mal sehen, was die Temperaturanzeige des Pufferspeichers sagt.
Ich habe die Holzvergaserheizung gerade angeschürt, denn ich wollte vor dem Yoga noch duschen.
Hm.
Moment...ich sags euch:  Oh-oh, nur 28°C.
 Naja, kein Wunder...das wird dann jetzt doch nichts Größeres mit dem Wasser und mir...
Oder?
Na gut, die Temperatur steigt nun...(zeigt die Temperatur in der Mitte des 1000l-Speichers an)
Wieso nehme ich euch nun mit in unseren Heizungskeller? Hier staubt es doch...
Der Kessel schnurrt....
...wird schon wärmer...
Bingo!


So, ich muss mich hier mal vom pc loseisen....

Ich wusste selbst nicht, dass ich euch heute unsere Heizung vorstellen würde; hat sich jetzt so ergeben...
Bei uns fließt das warme Wasser nämlich nicht einfach aus der Steckdose aus der Leitung...
Wollt ihr mehr wissen? Das war ja nur ein Puzzleteil.

Um 9 Uhr ist Yoga.
Bin weg.

Ciao!
(Irgendein Schlusssatz sollte da stehen.)

Ich glaub, ich lösch das alles.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen