Samstag, 26. April 2014

Gartenmomente...

...der letzten Aprilwoche 2014:

Anklicken vergrößert etwas!



Die Jungpflanzenanzucht im Wohnzimmer wurde in dieser Woche ausquartiert,
und das war auch bitter nötig, wie ihr seht...Hier seht ihr eins der zugewucherten Fenster:




Die Tomatenpflanzen habe ich in unser Gewächshaus gepflanzt, und den Rest verschenkt.
...es wird wieder übersichtlicher im Haus...



Geplanzte Tomatensorten sind:
Olirose, Indigo Rose und  namenlose wilde Minitomaten. (alle Sorten aus eigenem Samenbau oder Samentausch)

In den Beeten gehen die Saaten auch auf: Manches kämpft sich richtig durch!
Hier seht ihr die Möhrensaat. Sehr schön sieht man auch unsere Bodenart.
Man hört mich bei der Gartenarbeit ab und zu über Bodenkunde-Themen referieren...Hüstel...

Überall wuchert es: Zum Beispiel: Melisse, Schafgarbe, Vergißmeinicht.


So, ich schau mal, was ich noch in der Samenkiste drinnen habe,
 auch wenn eigentlich kein Platz mehr im Gemüsegarten ist.

Ein wunderschönes grünes
Wachstuch äh
Wachstums-Wochenende
wünsche ich!





Kommentare:

  1. Was man da ansatzweise von Haus und Garten sieht gefällt mir.
    Sagst du abends den Füchsen und Hasen persönlich gute Nacht? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir hören die Füchse bellen und die Hasen fressen unseren Salat...
      ;-)

      Löschen
  2. Ein schöner Tomatenvorhang vor dem Fenster! Auch ich habe heute die Tomaten im Gewächshaus eingepflanzt, ich glaube, so früh habe ich das noch nie getan!
    Dir auch ein wunderbares grünes Wochenende wünscht
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe nur Schaedlinge dieses jahr.......sieht bei Dir so gut aus... neidische Gruesse vom Zwerg
    ..

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche dir ein besonders grünes Wochenende :) Ohne Wachstuch *lach*
    Bei mir fängt es erst gerade an zu wachsen.

    Beste Grüße,

    kivi
    von
    http://kivi.dreamwidth.org

    AntwortenLöschen
  5. Ich erfreue mich immer an anderen bewirtschafteten Gärten. Wir selbst haben ja nur eine kleine Terasse, die mit ein paar Kübelpflanzen bestückt wird sowie eine kleine Rasenfläche (Mietwohnung). Allerdings bin ich auch froh, dass ich die 'Verpflichtung', im Garten arbeiten zu müssen, nicht habe.
    Unsere Terasse dümpelt noch im Winterschlaf...

    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versteh das schon, manchmal regt mich der Garten, bzw, was alles zu tun ist, auch auf...
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Wunderschön! Und alles wächst schon so herrlich bei Dir!
    Tomaten hab ich auch nochmal ausgepflanzt, in Kübeln. Die nehmen wir dann mit wenn wir was gefunden haben (wieder abwarten, ob wir in Frage kommen, diesmal bei drei Häusern!)
    ich wünsch Dir eine schöne Woche
    Elisabeth

    AntwortenLöschen