Sonntag, 21. September 2014

Septemberseifen

Manchmal 
muss ich mir echt noch mal vor Augen führen,
was ich geschafft habe,
 um nicht im alltäglichen Chaos- Sumpf den Überblick zu verlieren.

Ja, es geht auch was vorwärts! Doch, es wird auch was fertig!


Auch wenn die abzuarbeitenden Listen nie enden...

Heute ist Sonntag.

Kommentare:

  1. Das kenn ich, wenn es nicht weniger wird. Mache auch heute Seife, aber sonst....RELAX

    AntwortenLöschen
  2. Durchhalten! :-) Du hast ja wirklich viel geschafft, wie man auf dem Bild sehen kann.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Das ist echt schön, dass Du Deine Werke "vor Augen führst", die sehen schon so toll aus. Ich denk mal, dass dann der Duft dazu einfach ein tolles Gefühl für Dich sein muss. Alles hast Du gemacht, herrlich!
    Und doch wünsche ich Dir Auszeiten und einfach mal ab und zu nix tun. Im Garten wirst Du ja auch noch werkeln, oder?
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich neige dazu, mich zu verzetteln, fange hier und da was an (teilweise, weil ich auch Wartezeiten überbrücken muss.....etwas muss abkühlen, schmelzen oder reifen...) und habe dann am Ende des Tages oder der Woche das Gefühl, nix geschafft zu haben, aber trotzdem im Kreis gerannt zu sein.
      :-(

      Deshalb tut es mir gut, mir das (hier im Blog) vor Augen zu führen.

      Im Garten gibt es auch gerade noch viel zu tun - ein weiterer Raum, um die Verzettelung zu vervollständigen.
      Aber den Garten kann ich ja bald abhaken für dieses Jahr.

      Dann rotiere ich nur noch drin...

      ;-)

      Liebe Grüße!

      Löschen