Sonntag, 19. Oktober 2014

Fruchtfliegenfalle basteln

Sicher: Vor dem Haus auf der Bank sieht es aus wie an einem Obststand.
Da steht eigenes und geschenktes Obst. (Die Gelben rechts sind Quitten.)
Das ist schön. 



Aber 
Viechzeug gibt es gerade in Massen!
Auch drin.
Also draußen und drinnen:

Fruchtfliegen, Stechfliegen, Wühlmäuse,
und bei Harald hat ein Wurm ...ähm...rausgeguckt.

Harald bekam ein Spot-on,
 die Stechfliegen erwischen wir kaum,
 die Wühlmäuse werden meistens (nicht immer!) ignoriert, und

ich habe heute eine Fruchtfliegenfalle aufgestellt:


So. Nun.
Happy Obstsalat!

Kommentare:

  1. Danke für den Vdio das werde ich mal machen ich habe immer wieder solche blöden Obstfliegen und die Sache die ich im Handel kaufe sind so teuer!
    Viel Spass beim einmachen mit dem Obst!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Einmachen werde ich davon gar nichts.
      Das Obst wird gegessen oder kurzfristig verarbeitet (Apfelstrudel, Kuchen...)
      Lediglich die Quitten werden nach traditioneller Rezeptur verarbeitet werden.

      Löschen
  2. Da mich Obst ohne eine Fruchtfliegenfalle in die Klapsmühle treibt, steht bei mir in der Küche auch immer so ein Ding. Allerdings nicht grad so ein Vollbad, sondern eine kleinere Dosis.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. - woher weißt du denn schon wieder, dass ich hier Vollbäder für die Fruchtfliegen aufgestellt habe?

      -wenns gegen Klapsmühleneinweisung auch noch hilft, umso besser!
      ;-)

      Löschen
  3. Super Sache, auf so eine Idee bin ich noch nicht gekommen. Klar nerven die Obstfliegen. Für das nächste Jahr gibt es bei mir auch so eine Falle. Danke für die Info! Die Obstfliegen legen übrigens ihre Eier unter die Schale von den Früchten. Ein Grund mehr, warum ich sie nicht an meinem Obst haben will. (-;

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso erst nächstes Jahr? Die Bauteile sind nicht so schwer zu beschaffen.
      ;-)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Die Äpfel und Quitten haben so schöne Farben und sehen lecker aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ist es...
      Und dein Bilder Garten gefällt mir SEHR!
      Herbstliche Nebegrüße...

      Löschen
  5. Ja, eine gute Idee! Wir haben gar nicht mehr so viel Obst übrig, Dieses Jahr wurde schon sehr viel aufgegessen, verkocht ...
    ich wünsche Dir einen schönen Sonntag
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen