Montag, 13. Juli 2015

Kaffee-Zimt-Seife mit Peeling (= frisch gekleckert!)

...und weil mindestens zwei Frauen sehnsüchtig auf neue
habe ich gerade die Kamera mit in der Seifenküche gehabt.
(Was eigentlich eine bescheuerte Idee ist, weil ich dort so viel kleckere ...)
Hier also extra für Euch zum Gucken:

Es geht voran, mein Lieben!


Kommentare:

  1. Die sieht unglaublich lecker aus! Allerdings bin ich kein großer Fan von Kaffeeduft an meiner Haut :D Ich weiß auch nicht warum.
    Könntest Du was mit Kardamon zaubern? Ist ber vermutlich auch nicht jedermanns Sache :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra, die Kaffeeseife riecht eher weniger nach Kaffee - sie durftet nach Zimt!
      Sie ist als Küchenseife - Seife, die Küchendüfte verschwinden lässt - gut geeignet.
      Es gibt sie mit und ohne Peeling, glatt oder schrubbelig.

      Theoretisch könnte ich was mit Kardamom zaubern, aber im Moment fehlt mir die Zeit für private Experimente.

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Ja, sieht wirklich sehr sehr lecker aus, und ich kann bestätigen, dass Kaffeeduft in der Seife, keinen Kaffeegeruch auf der Haut hinterlässt. Er tilgt eher die lästigen Gerüche, die nach dem Zwiebelschneiden an den Finger haftet. Und darum darf sie bei mir nie ausgehen.
    Liebe Grüße
    Yogablümchen

    AntwortenLöschen
  3. Hey, hab nun gleich was gelernt. Wusste ich nicht, dass Kaffeeduft-Seife solche tollen "Nebenwirkungen" hat. Wie oft ärgert man sich über den Küchengeruch an den Händen.
    Die Seife sieht wirklich lecker aus. Gefällt mir gut.
    Ich wünsch Euch noch gute letzte Schultage bevor auch hier endlich die Ferien beginnen...
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. ich kann schon wieder keine Email schreiben ... das ist so schlimm hier mit diesem langsamen Internet und den sonstigen Problemen. Wir hatten nun doch noch jemanden von der Tele... da, aber es ist fast nichts besser.
    Ja, wir können umziehen. Nicht der Traum, aber wir schaffen es ganz bestimmt. Dank Deiner Hilfe bin ich auch ganz stark, war ein paar Mal zur Beratung, die ein Aufbauen wurde ....
    Wenn wir das alles hinter uns haben, schreib ich Dir eine ganz lange Mail. Ich bin so vorsichtig, was ich nun auf den Blog schreibe und was nicht. Durch den Umzug sind die Ferien nun für die Kinder enttäuschend. Aber die Grosse überlegt, mit ihren beiden und Susanne ein paar Tage nach Italien zu fahren. Susa kann beim Umzug ja nicht so viel helfen, ihr Zimmer hat sie schon "verpackt", weil sie es eh kaum nützt. Sie bekommt von drüben alles mit, und das kann sie nicht mehr aushalten.
    Robert darf noch fünf Tage Ferien mit der Lebenshilfe machen. Das ist ganz gut.
    liebe Grüsse und "danke" für alle die aufbauenden Worte immerzu.
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Elisabeth, haltet durch, ihr schafft das.
      Ich denke an euch. Alles andere tauschen wir per mail aus, genau.
      Liebe Grüße!
      Ja, Italien wäre gut für Susanne. Schon am Meer?

      Löschen
  5. Nochmal ich ... gestern rief meine Cousine an, sie sagt, es wäre ihr beinahe das Flugzeug auf den Kopf gefallen. Sie kann von daheim aus den Rauch sehen.
    Da musste ich gleich an Dich denken, aber Du bist ja ein bisserl weiter weg. Was da alles passieren kann!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach herrje. Ich weiß, welche Schlagzeile du meinst...
      Ohje.

      Löschen