Samstag, 1. August 2015

Feriengefühl

Ferien, Sommerferien
haben ja nur die Schüler.
Die bayerischen Sommerferien gehen vom 
1.8. bis zum 14.9.
Obwohl man in den letzten Wochen das Gefühl hatte, 
dass in der Schule irgendwie auch schon Ferien stattfanden:
Der Sohn spazierte mit Volleyball, DVDs und Badehose in die Schule,
es wurde gegrillt und gechillt, das Oberstufenzimmer wurde gestrichen und eine 
Reise nach Berlin wurde unternommen.
Und nun: 
Kommt erst das richtige Ferienprogramm.

Man müsste noch mal jung sein!

Naja, vielleicht schaffe ich es, mir ab und zu eine Scheibe Feriengefühl
abzuschneiden?

Die Enkeline probiert es auch schon:

 
Wie kommt ihr in "Ferienstimmung"?
Wie genießt ihr den Sommer?

Kommentare:

  1. Wie süüüß! Fast so süß wie mein Kater! Ich hab kein Feriengefühl, da ich keine Schulkinder mehr habe. Gestern hat sich meine Adoptivenkelin mit Mama verabschiedet - 4 Wochen Türkye. Wir machen immer erst im Herbst Ferien, da kommt dann viel Gefühl!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Ich geniesse den Sommer, der übermorgen wieder einfahren soll, erneut mit einer mehrtägigen Wanderung in unseren schönen Schweizer Bergen.

    AntwortenLöschen
  3. Mein Feriengefühl heißt nasse, seifige Hände und der totale Tütenstress. Nächstes Jahr wird alles anders *seufz* und ich hoffe, ich kann mich dann auch mal in die imaginäre Hängematte hauen. Derzeit ist nicht dran zu denken. Nichtsdestotrotz wünsche ich Dir entspannte Sommertage.

    LG Doris

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe leider noch kein Feriengefühl - dauert noch ein bißchen. Aber ich gönne meinem Sohn und den anderen bayerischen Schulkindern das derzeitige Bilderbuch-Ferienwetter. In den letzten Jahren hat es ja oft pünktlich zum Ferienbeginn angefangen zu regnen. Im Moment ist ins Freibad radeln, Eis schlecken und abends grillen angesagt.
    Deine Enkeline hat das mit dem Feriengefühl offenbar schon gut drauf :-) Perfekt!
    Viele Grüße, Angela

    AntwortenLöschen