Sonntag, 31. Mai 2015

...Seifen auf dem Waschbrett...

Sogar Seifen einfilzen konnte ich im Urlaub!
Fünf  Stück sind es geworden.
Ohne Termin-, Bestell- oder Zeitdruck
ist das sogar sehr meditativ.


Und hier seht ihr die Haar-Test-Seife, die ich mit dem echten Brennesselsud hergestellt habe:
Die Brennesselseifen gibt es nicht im Shop.
Sie kommt auch recht herb daher, sehr speziell.

Ab nächster Woche (morgen)  geht dann die normale Produktion wieder weiter.

Ciao.



Samstag, 30. Mai 2015

Tapetenwechsel

Wir, 

also die Inhaber all dieser Schuhe,

verbrachten zusammen eine Woche

 in einer großen, schönen Ferienwohnung 

auf einem Bauernhof

im Bayerischen Wald.

Das Wetter war (meistens) grau,

aber die Woche war trotzdem bunt.


Am Ende des Urlaubs 

waren noch viele Ziele übrig!




Da könnten wir glatt noch einmal hinfahren?








Freitag, 22. Mai 2015

Garten- und Haushaltshilfe

Kennt ihr schon unser "Mädchen für alles"?

Nun, Harald hat sich dafür beworben.
Er ist noch in der Probezeit.
...aber er gibt sein Bestes....
...meistens jedenfalls...
Hier bewacht er das Zwiebelbeet.
Soll er den Job nun kriegen?
Was meint ihr?






Montag, 18. Mai 2015

Autofreier Sonntag in Trebgast

Wirklich schön war das gestern!

Das sagt auch die Zeitung.
 
Wir durften mit unserem Seifenzelt beim BUND Naturschutz stehen.
1000 und mehr Radfahrer und andere Vehikel  haben wir gesehen, gezählt wurden noch viel mehr...

Ich habe nur ein Handyfoto von gestern,
dafür aber ein sehr buntes:

in Trebgast am 17.05.2015

Nun werde ich mal die neue Woche strukturieren und dann angreifen...
Arbeit und anderes wuchert an allen Ecken und Enden...

Nachtrag:
Hier wurde noch ein LINK! gefunden.


Freitag, 15. Mai 2015

Was habe ich da?

Was habe ich da nur gesät?
Gesät, pikiert, und nicht mit Etikett versehen.
Das erschien mir wohl unnötig. Haha.

Und nun weiß ich überhaupt nicht mehr, was das werden soll.
Gibt´s das? Auch ein Blick in die Sämereikisten
( - gut, da ist es manchmal etwas unübersichtlich...)
half mir nicht - vielleicht habe ich ein
Samenpäckchen leer gemacht?
Bei welcher Säattacke war das überhaupt?
...Tja...
Netzgemeinde, hilf!

(Es ist keine Primula acaulis, das steht nur auf dem gebrauchten Blumentopf.
Da weiß ich auch nicht, wo der herkommt. Vermutlich ein Sammlerstück.)

Danke schon mal für die Antwort!



Donnerstag, 14. Mai 2015

Hinter dem Gartenzaun...

...geht es weiter.
Wozu in die Ferne schweifen?
Fotos vom Spaziergang gestern -  Dauer ca 45 Minuten:

Einmal halb ums Dorf herum bitte....



Ist das nicht traumhaft schön?



Hier wächst die Kuckucks-Lichtnelke! (Lychnis flos-cuculi)



Gehen wir nun links rum oder rechts rum?



Also links bei der Kuhweide herum...
und wieder heim...




...in den eigenen Garten.
Dort blüht der Flieder! (Syringa chinensis - der macht keine Wurzelausläufer.)

Das war unser kurzer Spaziergang von gestern.
Ich könnte Euch hier ja mit Blütenpracht-Fotos zukleistern!
Mach ich aber nicht.




Schönen Feiertag!


Dienstag, 12. Mai 2015

G+. Test.

...ich habe den Blog (nach langem mal wieder) 
mit G+ verbunden.
Schaun wir mal, was passiert.
Ich weiß nicht, ob ich alles unter Kontrolle habe.
Das mit dem Internet und so.
;-)

Mal gucken.
Langsam gucken.

Samstag, 9. Mai 2015

Frühlingsgruß!


Mit Sandkastenvlies, Bio-Schneckenkorn und ein paar Blümlein beladen,
 kam ich gerade von eben diesem Baumarkt zurück, als ich bei Elke im Blog
über den Obi-Frühlingsgruß las.
Sie hatte mich nicht nominiert, und so tat ich dies selbst...
Und nur einen Tag später holte ich einen riesigen, orangefarbenen, raschelnden Briefumschlag
aus dem Briefkasten: Grins.
Schaut mal, was da alles drin war!

Vieles, vielseitig und einfach nett!
Danke!
Nun gilt es, noch mehr Platz für neue Aussaaten im Garten zu schaffen.

Zuerst werde ich den Erdbeerspinat säen, den finde ich interessant, und dann...

...dann darf ich ja noch zwei Blogger nominieren....


 Je eine Samentütenpost soll an
und Kathrin gehen.
Viel Spaß damit!

PS:
 Ja, es ist  und bleibt Lehmboden,
 mit dem wir uns hier abplagen....



Donnerstag, 7. Mai 2015

Vielleicht eine Rosenseife zum Muttertag?

Kurze Unterbrechung für eine Werbesendung:

Gerade bin ich etwas selbstverliebt in meine Rosenseifen.


Die gibt es im Shop - übrigens auch noch nach dem Muttertag.
;-)
Oder aber doch schnell noch bestellt? Jetzt geht es noch flotter durch PayPal:
Sobald bezahlt ist, versende ich.



Na? Wie wäre es?

Sonntag, 3. Mai 2015

Gern gelesen

Heute ist ein regnerischer Sonntag ohne Termine:
Da mach ich mich doch endlich mal über das Katalogisieren meiner gelesenen Bücher.
In diese Rubrik kommen bei mir nur ganz durchgelesene Bücher.
(Ganz oder gar nicht sozusagen.)


Den Krimi, den die "Mutter" von Harry Potter geschrieben hat, musste ich natürlich auch lesen!
Aufgehängt am plötzlichen Tod von Barry Fairbrother, wird die dichte, verwobene Story um die Kleinstadt Pagford detailreich aufgewickelt. Soziale Konflikte und allerlei Geheimnisse kommen dabei ans Tageslicht. 
Ich bin richtig ins Buch hineingekrochen, und sage: "Spannend und empfehlenswert."

Damit ist der pubertierende Nachwuchs gemeint.
Köstlich, ein Genuss, das Lesevergnügen war viel zu schnell vorbei! Lesen!
Ja, sie ist nun mal die Grande Dame der bittersüßen deutschen Krimilandschaft...

Warum nicht mal den
Hierzu gibt es sehr unterschiedliche Rezensionen im Netz zu finden.(Aber gibt es die nicht immer?)
Mir hat er gefallen. Ein Sylt-Krimi.

Und dann kam der Punkt, an dem ich "nichts" mehr zu lesen hatte, und ich wühlte meinen (ungelesenen)
Bücherstapel (den SUB) durch. Halbherzig nahm ich eine ehemalige Schullektüre des Sohnes in die Hand, die ich doch auch irgendwann mal lesen wollte:
Das hat mich dann doch sehr beeindruckt.Und ich sage Euch: Lest es! Unbedingt.

Vom Schwiegersohn wollte ich mir "Das fünfte Glas" von Helmut Vorndran ausleihen, aber er gab mir gleich das Vorgängerbuch "Drei Eichen" mit, ich sags gleich, diese beiden Bücher sollten also zusammen und nacheinander gelesen werden. (Gut so, Schwiegertiger?) Beim Lesen des ersten Bandes merkte ich zwar, dass ich das schon irgendwann mal gelesen hatte   -  aber das machte trotzdem Spaß, denn es folgte ja noch der 2. Band.
Helmut Vorndran ist immer empfehlenswert
Er ist Franke. Fei werglich.

Ihr neuester Kriminalroman. Ich steh ja auf Anne Holt. Mir hat es Spaß gemacht.

Und auch im nächsten Buch bin ich schon wieder "drin" - 
davon erzähle ich aber im nächsten Bücherstapel.

...nö, das war am 2.5.!


...einen gemütlichen Sonntag
wünsche ich...