Donnerstag, 18. August 2016

Seifenfrau - so ist das.

...die unendliche Geschichte

 in der Seifenküche geht immer weiter:

Produzieren, Etikettieren, Dokumentieren, 

Wiegen, Verpacken, Versenden,

Fotografieren, Shop aktualisieren.

Aufräumen, Putzen, Desinfizieren.

Rohstoffe bestellen, Märkte eruieren.

Luffascheiben schneiden, neue Stempel probieren.

 

All das passiert hier,

immer wieder,

auch wenn ich mich momentan manchmal 

vorher im Gartenschlauch verheddere

 und mit dem Tomatengestrüpp äh...kämpfe...


 



Kommentare:

  1. Uih, ein Seifenfisch! Da hätte ich schon einen Abnehmer :-)
    Und ich würde die restlichen Viecher nehmen. Aber erst muss ich die letzten Seifen aufbrauchen.
    Herzliche Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela, auf den Märkten habe ich immer allerlei "Seifengetier" dabei; das hast du ja schon mal gesehen. Die Einzeltiere in den Shop zu stellen, lohnt sich kaum, denn da müsste ich ständig aktualisieren...
      Wer allerdings eine bestimmte geformte Seife haben möchte, kann mich gerne anmailen.

      Was macht dein Garten?

      Löschen
    2. Nachdem wir dieses Jahr gleichmäßig feuchtes Wetter (schöne Umschreibung für täglichen Regen) hatten, wachsen die Schwammerl gut. Alles andere hinkt ziemlich hinterher.
      Nächstes Jahr wirds wieder Sommer und alles wächst. Bestimmt!
      Liebe Grüße, Angela

      Löschen
  2. Schöne Stempel hast du, Gine.
    Viel Erfolg bei entheddern im garten- meine Tomatengestrüpp ist auch etwas nervig-allerdings haben die Sträucher auch enorm getragen. Hier war und ist es ja recht warm und trocken-bestes Tomatenwetter.
    Viel Erfolg bei Markteln, ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Jo

    AntwortenLöschen
  3. Das tägliche Allerlei halt; so geht es bei mir auch zu, nur die Seife mit Filz austauschen, dann passt es!
    Beste Grüße,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Seifenfrau,
    ich habe längst noch nicht alles gesehen, - Du hast also noch jeden Menge selbst zu entdecken! ;-) Ich wünsch Dir eine schöne Zeit in BT.
    VLG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sabine...wir wohnen doch fast in Bayreuth...
      Ich denke, von der Landesgartenschau werde ich dann schon bloggen...
      LG

      Löschen