Mittwoch, 28. Dezember 2016

...zwischen den Jahren...

Zwischen den Jahren ist eine intensive Zeit,

was allerlei betrifft.

 

Ausgelebt haben wir dieses Jahr das Thema Entenbraten. Dies ging nicht so sehr von mir aus,

fand aber in meiner Küche statt. Insgesamt wird eine gewisse Schnittmenge der Familie in diesen Weihnachtstagen DREI mal Ente gegessen haben, aber das zu erklären, würde nun zu weit führen....

Bei uns wurde nur einmal Ente gekocht, und ob das noch zur festen Tradition hier wird, ist nicht sicher.

Der Braten war lecker,

aber ich persönlich könnte auch mit Grünkernbraten glücklich werden.

 

Verwischte Handybilder erwünscht?

 


Dieses  Jahr hatte es "in sich",

neigt sich dem Ende zu,

und ich bin etwas nachdenklich.

Dankbar bin ich durchaus, 

aber das Jahr hatte seine Ecken und Kanten...

 

Ich brauche die Zeit der Rauhnächte, 

um mich ein bisschen zu sortieren, innen wie außen...

 

Euch allen einen Guten Rutsch 

und ein gesundes, sortiertes und glückliches 2017!



Kommentare:

  1. Liebe Regine,
    schöne Bilder :-)
    Ich wünsche Dir einen guten Jahresausklang und Ruhe fürs Sortieren. Das Jahr hatte es wirklich in sich. Ich bin jetzt zwischen den Jahren richtig platt.
    Kommt alle gut ins neue Jahr und hoffen wir darauf, dass es glücklich und schön wird.
    Herzliche Grüße
    Jo

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Regine,
    es sind schöne Bilder, da glaube ich dann wieder daran, dass es ein Weihnachten geben kann. Auch mit Ente statt mit Grünkernbraten:)
    Ja, dieses Jahr hatte es in sich, ich bin immer noch am Ordnen und es wird noch einige Zeit dauern, altes wegzuräumen, Neues kommen zu lassen.

    Ich wünsche dir und deiner Familie ein gutes neues Jahr, mit vielen glücklichen Stunden,
    herzliche Grüße
    Ganga

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Regine, Ente gabs bei uns noch nie. Aber dem Fleischfondue wird jährlich gehuldigt, nähme alternativ auch mal einen Grünkernbraten :)

    Wünsche dir gute Raunächte und komm auch gut rüber ...

    Lieber Gruss
    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Komm gut ins Neue Jahr! Alles Gute!
    Grüße
    Calendula

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Regine, die verwischten Bilder sind sooo schön.
    Wir hatten auch Ente.... aus Versehen, weil eigentlich hätte es eine Gans sein sollen :-)
    Danke Dir sehr für Deine Begleitung durchs Jahr und auch schon durchs letzte. Deine Worte waren immerwieder sooo gut, so hilfreich.
    Ich wünsche Euch ein schönes 2017 mit nicht so vielen Ecken und Kanten. Aber irgendwie gehören die halt auch dazu, nicht?
    Ich freu mich so, dass das Baby in Euer Leben gekommen ist und hoffe es ist und bleibt letztendlich alles gut ....
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Toll, ich liebe Familienfotos. Die Rauhnächte ja, die brauch ich auch. Heute ist es wie im Frühling draußen, fast erwarte ich Primeln, aber es ist kalt.

    Komm gut rüber!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. liebe Regina, ist euer neues Enkelkind da? Sieht so aus auf einem der Bilder. jedenfalls Kind, Eltern und Großeltern alles alles Gute!
    herzlichst, Sanne.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Regine,
    mir gefällt das mit dem Baum auf dem Tisch unwahrscheinlich gut... nur so nebenbei.
    Zu allem anderen - genieß die Rauhnächte zum Kräftesammeln - und den schönen Lichterschein, den wir uns in die Stuben geholt haben.
    Für das neue Jahr wünsch ich Dir viel Glück und Gesundheit,
    komm gut hinüber,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Gemütlich sieht es bei dir aus!
    Wir hatten diese Woche auch diverse Festessen.
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Ein wundervolles Neues Jahr wünscht Euch
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Tja, überall wo ich hinhöre und auf vielen Blogs verlief 2016 nicht gerade doll ...
    Ich hoffe, ihr hattet einen guten Start in das neue Jahr, und der kleine Jahresbegleiter hat es noch rechtzeitig zu Euch geschafft!??? Und wenn wird er wohl bald eintrudeln ...
    Zu Deinen Fragen: Die Bären halten jetzt mal Winterschlaf und haben in der Weihnachtszeit den winzigen Mäusen ihren Platz überlassen. Und der Garten ruht seit ein paar Stunden unter einer sanften Schneedecke. Da wird es spannend, wann wir in diesem Jahr nun endlich mal mit den ringend erforderlichen Aufräumarbeiten beginnen ;-(
    Vielen Dank auch für die herrlich duftende Winterüberraschung :-)
    Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  12. richtig gemütlich sieht es bei euch aus.. ich mag Holz ;)

    und Ente.. ja.. hatte ich auch mal an Weihnachten..da ist keiner richtig satt geworden ;)

    ich wünsche dir ein frohes neues Jahr
    Rosi

    AntwortenLöschen
  13. Schön, dass viele Holz im Haus!
    Soll das neue Jahr viel Gutes bringen.
    Liebe Grüße
    Oona

    AntwortenLöschen
  14. Sieht gemütlich bei dir aus, wünsche dir auch ein erfolgreiches und gutes neues Jahr. Gern können wir wieder tauschen.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  15. Hallo ihr Lieben!
    Herzlichen Dank für eure Neujahrswünsche und Kommentare!
    Das hat mich sehr gefreut.

    bis bald...

    AntwortenLöschen