Montag, 20. Februar 2017

Winter Ade

In sehr vielen Blogs wird aufgeregt über Frühlingsgefühle und erste Gartenaktivitäten berichtet.

Nun. Hier verabschiedet sich der Winter eher langsam.


 Rutschige  Reste von Eis und Schnee gab es  im Hofgarten Bayreuth vor genau einer Woche:

 

Es taut.

 Genauer gesagt: tagsüber taut es, nachts friert es wieder.

Im Garten gibt es auch nicht viel Bewegung...

Obwohl,

so vom Leben des Schneemanns aus betrachtet...

Und auch dies sind Fotos von heute:

 

- Da sind noch Möhren vom letzten Jahr im Beet;

die muss ich bei Gelegenheit mal genauer ansehen. 

- Beim Sturm im Januar flog das Lüftungsfenster vom Gewächshaus weg!

- Eingefrorener Wasserbehälter...

- Und hier...die ersten Schneeglöckchen unter dem Laub!

 

Ich glaub, das dauert noch mit dem Frühling, obwohl die Vögel zwitschern.

Äste und Zweige kann man aber zwischendurch bei Sonnenschein schon mal schneiden.

 




Kommentare:

  1. Oh ja, das glaub ich auch.
    Die Nächte sind so richtig kalt bis eisig, auch hier.
    Süsse Fotos
    Von den Möhren musst Du berichten, vielleicht wachsen sie wieder?
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schneemann ist jetzt weggetaut. Es wird echt langsam wärmer...Manchmal kommt ein Hauch von Frühlingsahnung.

      Nun, ich wäre schön froh, wenn die Möhren nicht alle erfroren oder verfault sind. Oft konnte ich im Frühjahr noch Möhren vom letzen Jahr ernten...Mal gucken, wann ich mich in die Gummistiefel schmeiße...

      Löschen
  2. Ich hoffe, auch bei euch ist der Schnee inzwischen weggetaut - oder weggeweht bei dem Orkan? ;-)
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Schnee ist weg. Gestern Nacht gab es aber wieder Frost.

      Löschen