Montag, 15. Januar 2018

Ausflug zur Burgruine Neideck

Gestern 

wollten wir bei unserem Sonntagsspaziergang mal wieder etwas weiter blicken,

und unternahmen einen Ausflug in den Landkreis Forchheim.

Wir stiegen zur Ruine Neideck  hinauf.

 

Das Wetter war gerade noch akzeptabel.

Kein Regen, manchmal Sonne, 

und oben kalter Wind.

Ja gut, es ist Januar.

 

 

Abschließend schritten wir noch bedächtig durch den 

Druidenhain...Und ich schwöre, dort hat es nach Räucherstäbchen gerochen!

 

Das linke Foto ist hier das einzige vom Druidenhain.

 

Die Fränkische Schweiz ist schon sehr schön! 



Kommentare:

  1. Ja,die fränkische Schweiz ist sehr schön. Wir waren im letzten Spätsommer zum ersten mal auf dem Walberla und hatten eine ähnlich schöne Fernsicht.

    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Der Ausflug war mit Sicherheit sehr interessant und schön, wenn man mal vom Wetter absieht. Alte Burgruinen schaue ich mir auch gerne an und der Druidenhain sieht doch mystisch aus.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön die fränkische Schweiz und ihre Ruine mit der Aussicht!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Heute wäre der Ausflug gar nicht möglich gewesen. Zumind. hier ... es hat geschneit, geregnet und wieder geschneit. Ein sonderbarer Winter ist das!
    Ja, die Gegend in der Du lebst ist wunderschön. Es sind die Ausflugziele meiner Kindheit die Du immerwieder zeigst. Ich freu mich immer so drüber
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen